PDA

View Full Version : Made In Germany



Pages : 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10

Alexx
10-11-15, 12:29 pm
Das glukose - Fruktose Thema wäre auch interessant wenn du das nochmal genauer erklären würdest.

BBT87
10-11-15, 2:04 pm
einfach nur bester Mann !
Platz 6 wäre meiner Meinung nach absolut vertretbar gewesen

geneticwarfare
10-12-15, 3:24 am
Glückwunsch zu deinem 8. Platz Roman !
Ich freu mich schon auf die neue Team Andro Week mit dir.



Ich bin der Meinung so ziehmlich jedes Video mit dir gesehen zu haben, kann mich da aber nicht dran erinnern. Da ich da auch gerne mal so meine Probleme hab würde ich das gerne nochmal anschauen, magst du mir da mal den Link zu geben bzw. verraten in welchem Video du darauf eingehst ?

Das mit Steve beim aufladen vor Prag (auf Team andro)

http://clips.team-andro.com/watch/e5ef3c37aea1ff7b1647/meet-greet-dennis-wolf-roman-fritz-steve-benthin-evlspaguepro2015

PA Kodiak
10-12-15, 7:39 am
Roman , ich habe gerade in meine erste Show teilgenommen und nahm 2. Stelle von 4 Jungs in meiner Gewichtsklasse . Während meiner Vorbereitung hatte mein Trainer mir tut einen Cheat Mahlzeit einmal pro Woche zu halten Betankung meinen Stoffwechsel . Im nun in meinem ersten offiziellen Offseason . Was sind Ihre Gedanken der Nebensaison Schummelmahlzeiten ? Haben sie wirklich jeden Zweck zu dienen ?

Rex
10-12-15, 6:20 pm
Roman, I just competed in my first show and took 2nd out of 4 guys in my weightclass. During my prep my trainer had me doing a cheat meal once a week to keep fueling my metabolism. Im now entering my first official offseason. What are your thoughts of off season cheat meals? Do they really serve any purpose?

Since you are eating a surplus of calories in the offseason anyway, in my opinion, cheatmeals are not physically necessary. Meaning your body doesn´t need any extra calories on top of the extra calories you are having anyway.
Some people however need the mental relieve of getting to eat something they desire once in a while. I personally don´t.
Every perfect meal is another opportunity to getting closer to my ultimate goal.

Rex
10-12-15, 6:21 pm
Glückwunsch zu deinem 8. Platz Roman !
Ich freu mich schon auf die neue Team Andro Week mit dir.



Ich bin der Meinung so ziehmlich jedes Video mit dir gesehen zu haben, kann mich da aber nicht dran erinnern. Da ich da auch gerne mal so meine Probleme hab würde ich das gerne nochmal anschauen, magst du mir da mal den Link zu geben bzw. verraten in welchem Video du darauf eingehst ?

Das ist das Video in dem ich den Apfelstrudel esse am Abend vor der PragPro...

Rex
10-12-15, 6:22 pm
Das glukose - Fruktose Thema wäre auch interessant wenn du das nochmal genauer erklären würdest.

Schau dir das video nochmal an. Genauer gehts fast nicht.

Rex
10-12-15, 6:22 pm
einfach nur bester Mann !
Platz 6 wäre meiner Meinung nach absolut vertretbar gewesen

Danke dir.
Nächstes mal... ;)

Rex
10-12-15, 6:23 pm
Das mit Steve beim aufladen vor Prag (auf Team andro)

http://clips.team-andro.com/watch/e5ef3c37aea1ff7b1647/meet-greet-dennis-wolf-roman-fritz-steve-benthin-evlspaguepro2015

Genau das meine ich. Danke fürs posten!

Rex
10-12-15, 6:24 pm
Roman , ich habe gerade in meine erste Show teilgenommen und nahm 2. Stelle von 4 Jungs in meiner Gewichtsklasse . Während meiner Vorbereitung hatte mein Trainer mir tut einen Cheat Mahlzeit einmal pro Woche zu halten Betankung meinen Stoffwechsel . Im nun in meinem ersten offiziellen Offseason . Was sind Ihre Gedanken der Nebensaison Schummelmahlzeiten ? Haben sie wirklich jeden Zweck zu dienen ?

Ich hab das gerade auf Englisch beantwortet.
Nochmal kurz: körperlich nicht notwendig. Manche Leute brauchen sie aber aus mentalen Gründen...

gary67
10-12-15, 6:39 pm
Hi Rex just curious what speeds and incline do you walk at on the treadmill for cardio????? thanks

PA Kodiak
10-12-15, 9:01 pm
Since you are eating a surplus of calories in the offseason anyway, in my opinion, cheatmeals are not physically necessary. Meaning your body doesn´t need any extra calories on top of the extra calories you are having anyway.
Some people however need the mental relieve of getting to eat something they desire once in a while. I personally don´t.
Every perfect meal is another opportunity to getting closer to my ultimate goal.

Sorry Roman, I must have missed your response in english. Now that last part is some serious motivation to stay on a clean diet! You are one disiplined guy. Thanks.

Rex
10-13-15, 10:06 am
Hi Rex just curious what speeds and incline do you walk at on the treadmill for cardio????? thanks

I set the incline at 5% and the speed at 5km/h (3.1mph)

Rex
10-13-15, 10:07 am
Sorry Roman, I must have missed your response in english. Now that last part is some serious motivation to stay on a clean diet! You are one disiplined guy. Thanks.

Don´t worry. I´m always happy to help. Keep asking away.

Altered Beast
10-13-15, 12:41 pm
Do you ever participate in the Oktoberfest festivities?

Rex
10-14-15, 5:27 pm
Do you ever participate in the Oktoberfest festivities?

Fuck no. The last time I have been there was 15 years ago. And I only live 20 minutes away...

bplay915
10-14-15, 10:02 pm
Have you ever experimented with keto style or palumbo style diet? what were your experiences with it pros and cons? I know obviously you don't diet this way now.

Rex
10-15-15, 10:21 am
Have you ever experimented with keto style or palumbo style diet? what were your experiences with it pros and cons? I know obviously you don't diet this way now.

Back in 2008 I did zero carbs for 3 weeks. As a matter of fact, all I ate for 3 weeks was Tilapia and water. No vegetables, NOTHING but Tilapia.
I lost weight super fast but I also lost a lot of muscle in the process. Of course I got super shredded but, like I said, I had to sacrifice lean tissue.
Obviously this is probably not the correct way advocated by Dave.
So in an essence, I have never done Dave´s Ketogenic diet.

KINGSNAKE
10-15-15, 3:17 pm
Hey Roman!

Sehr cool das Video von dir vor der Nordic Pro. Seitdem du das Thema mal angeschnitten hast, gucke ich bei allem was ich mir für meinen cheatday hole genau auf das Glukose-Fruktose Sirup und es ist echt in ziemlich vielen Sachen drin! Lustigerweise habe ich schon sehr oft bei den Amis tausgehört, das "high fructose corn syrup" eigenthlich Tabu ist, allerdings nie realisiert, das Glukose-Fruktose Sirup hier in Deutschland sozusagen der gleiche Schmarn ist...
Also ab jetzt wird auch bei mir glukose-fruktose frei eingekauft, mal sehen ob das Laden nun effizienter läuft! ;)

Nochmal ne Frage zum Cardio speziell: Korrigier mich bitte wenn ich da falsch liege, aber du hast doch mal erzählt, das du im Gegensatz zu fast allen anderen Athleten was Cardio angeht, gleich am Anfang der Vorbereitung mit "soviel wie möglich" startest und die Länge deiner Einheiten schrittweise reduziert, je näher du zum Wettkampf kommst und je besser du in Form bist.
Ich habe schon seitens vieler Trainer gehört, das man immer mit der minimalen Menge an Ausdauertraining starten sollte und nur erhöht, falls der Fortschritt ausbleibt und man in Sachen Fettbau stagniert.
Was genau ist der Hintergrund/Vorteil bezüglich des hohen Cardio-Volumens gleich zu Beginn einer Diät?

Das würde dann praktisch umgesetzt heißen: Ich starte mein Programm, lasse meine Mahlzeiten aber konstant, esse also nicht weniger aber schmeiße gleich von Beginn an sagen wir eine Stunde oder bis zu 2 Stunden langsames Cardio an sovielen Tagen wie mir möglich rein. Je besser ich in Form komme, desto weiter kann ich die Einheiten dann reduzieren und dafür sorgen, das die "Fülle" der Muskeln nicht flöten geht. <- korriger mich bitte auch hier, wenn ich daneben liege.

Danke schonmal!! :)

Rex
10-16-15, 9:57 am
Hey Roman!

Sehr cool das Video von dir vor der Nordic Pro. Seitdem du das Thema mal angeschnitten hast, gucke ich bei allem was ich mir für meinen cheatday hole genau auf das Glukose-Fruktose Sirup und es ist echt in ziemlich vielen Sachen drin! Lustigerweise habe ich schon sehr oft bei den Amis tausgehört, das "high fructose corn syrup" eigenthlich Tabu ist, allerdings nie realisiert, das Glukose-Fruktose Sirup hier in Deutschland sozusagen der gleiche Schmarn ist...
Also ab jetzt wird auch bei mir glukose-fruktose frei eingekauft, mal sehen ob das Laden nun effizienter läuft! ;)

Nochmal ne Frage zum Cardio speziell: Korrigier mich bitte wenn ich da falsch liege, aber du hast doch mal erzählt, das du im Gegensatz zu fast allen anderen Athleten was Cardio angeht, gleich am Anfang der Vorbereitung mit "soviel wie möglich" startest und die Länge deiner Einheiten schrittweise reduziert, je näher du zum Wettkampf kommst und je besser du in Form bist.
Ich habe schon seitens vieler Trainer gehört, das man immer mit der minimalen Menge an Ausdauertraining starten sollte und nur erhöht, falls der Fortschritt ausbleibt und man in Sachen Fettbau stagniert.
Was genau ist der Hintergrund/Vorteil bezüglich des hohen Cardio-Volumens gleich zu Beginn einer Diät?

Das würde dann praktisch umgesetzt heißen: Ich starte mein Programm, lasse meine Mahlzeiten aber konstant, esse also nicht weniger aber schmeiße gleich von Beginn an sagen wir eine Stunde oder bis zu 2 Stunden langsames Cardio an sovielen Tagen wie mir möglich rein. Je besser ich in Form komme, desto weiter kann ich die Einheiten dann reduzieren und dafür sorgen, das die "Fülle" der Muskeln nicht flöten geht. <- korriger mich bitte auch hier, wenn ich daneben liege.

Danke schonmal!! :)

Ich will Fett verbrennen also verbrauche ich extra Energie in Form von zusätzlicher Bewegung. Sprich Cardio.
Wenn das Fett dann weg ist mache ich kein Cardio mehr.
Das ist mein Gedankengang.
Die Vorteile hier sind, dass ich immer schon mindestens 3 Wochen vor dem Wettkampf in Form bin. Ich habe also 3 Wochen vor mir in denen ich es ziemlich leicht habe. Ich muss ja nur noch trainieren und essen. Über die Form muss ich mir keine Gedanken mehr machen. Die ist ja schon erreicht. Ich kann sogar wieder mehr essen, damit meinen Körper etwas auffüllen und so bin ich beim Wettkampf, den Umständen entsprechend, ziemlich erholt.
Dagegen müssen andere in den letzten Wochen die Kohlenhydrate oft stark reduzieren und das Cardio nochmal anheben...

PA Kodiak
10-16-15, 10:06 am
Roman,

Are there any vitamin/nutrient dense foods that you include in your diet just for that reason? I recently began adding 4 tablespoons of wheat germ to my oats and am considering adding some chicken livers to my red meat meal.

Rex
10-17-15, 9:48 am
Roman,

Are there any vitamin/nutrient dense foods that you include in your diet just for that reason? I recently began adding 4 tablespoons of wheat germ to my oats and am considering adding some chicken livers to my red meat meal.

My usual foods are:

Chicken
turkey
lean red meat
eggwhites
white fish

oats
rice and rice cakes
buckwheat

various vegetables

That´s it. No specialities

Damios
10-17-15, 10:52 am
What are Your plans right now? Off season and build muscles? :-) How Your diet will be look like?

Peterpan
10-19-15, 10:31 am
Hey Roman,
ich freu mich schon auf die kommenden Videos mit dir, genieß die Zeit in den USA !

Mich würde deine Meinung zu meinem aktuellem Split interessieren.
Fokus liegt auf seitliche/hintere Delts, Waden&Biceps/Triceps.
3 Tage Training, 1 Tag Pause.
Irgendetwas was dir auffällt/du ändern würdest ?

TE1 Schulter/Arme

Seitheben 5x10-15
Vorgebeugt 3x15-20
Schulterpresse 4x8
KH French press 4x10
Pushdown Seil 4x12
Kabel Überkopf 4x10-12
Dips 4x Soviel wie geht
LH Curls 4x6
Incline Curls 3x8-10
Spider Curls 3x10-12

TE 2 Beine/Waden
Waden stehend 2 Sets wie du in der Andro Week(Doggcrap?)
Waden sitzend 5x20
Wadenpresse 3x12
Legcurl 5x
Kniebeuge 5x5
Squatmaschiene (ähnlich einer Hackenschmidt) 4x10
Beinpresse 4x8
Bauch 3 Sätze

TE 3 Brust/Rücken
Latzug 5x20
KH Bank 4x8
T-Bar 4x8-10
Schrägbank Unilateral 4x10-12
Latzug Unilateral 4x10-12
Fliegende KH 3x15-20
Kabel Überzug 3x15-20

BBT87
10-24-15, 2:10 pm
Hi Roman,

Wie empfehlst du die perfekte Ausführung deiner Frontkniebeuge ? Natürlich frei und nicht in der Multipresse oder ähnlichem...
Bei dir schaut es sehr stabil von der Körperhaltung aus - aktuell habe ich noch ein komisches Gefühl bei der Ausführung gerade weil ich jeglichen Schwung aus der Bewegung nehmen möchte fühle ich mich am tiefsten Punkt irgendwie im Gegensatz zu den back squats instabil

Rex
10-24-15, 5:29 pm
What are Your plans right now? Off season and build muscles? :-) How Your diet will be look like?

Exactly what I am going to do.
Nothing fancy. Just high carbs, high protein. As always

Rex
10-24-15, 5:30 pm
Hey Roman,
ich freu mich schon auf die kommenden Videos mit dir, genieß die Zeit in den USA !

Mich würde deine Meinung zu meinem aktuellem Split interessieren.
Fokus liegt auf seitliche/hintere Delts, Waden&Biceps/Triceps.
3 Tage Training, 1 Tag Pause.
Irgendetwas was dir auffällt/du ändern würdest ?

TE1 Schulter/Arme

Seitheben 5x10-15
Vorgebeugt 3x15-20
Schulterpresse 4x8
KH French press 4x10
Pushdown Seil 4x12
Kabel Überkopf 4x10-12
Dips 4x Soviel wie geht
LH Curls 4x6
Incline Curls 3x8-10
Spider Curls 3x10-12

TE 2 Beine/Waden
Waden stehend 2 Sets wie du in der Andro Week(Doggcrap?)
Waden sitzend 5x20
Wadenpresse 3x12
Legcurl 5x
Kniebeuge 5x5
Squatmaschiene (ähnlich einer Hackenschmidt) 4x10
Beinpresse 4x8
Bauch 3 Sätze

TE 3 Brust/Rücken
Latzug 5x20
KH Bank 4x8
T-Bar 4x8-10
Schrägbank Unilateral 4x10-12
Latzug Unilateral 4x10-12
Fliegende KH 3x15-20
Kabel Überzug 3x15-20


Schaut gut aus. Ich würde am Beintag noch Kreuzheben einbauen. Als letzte Übung. Einfach regulär

Rex
10-24-15, 5:32 pm
Hi Roman,

Wie empfehlst du die perfekte Ausführung deiner Frontkniebeuge ? Natürlich frei und nicht in der Multipresse oder ähnlichem...
Bei dir schaut es sehr stabil von der Körperhaltung aus - aktuell habe ich noch ein komisches Gefühl bei der Ausführung gerade weil ich jeglichen Schwung aus der Bewegung nehmen möchte fühle ich mich am tiefsten Punkt irgendwie im Gegensatz zu den back squats instabil

Das ist normal. Mir der Zeit wirst Du dich daran gewöhnen und dich von oben bis unten stabil fühlen. Dran bleiben und Geduld haben!

DGymn
10-24-15, 5:34 pm
I always struggle to really feel pecs and lats working, my shoulders always tend to take over as they are much more developed. For example Bench or Dips, its my shoulders putting in work.. What are your favorite pec and lat excercises and how can I reduce shoulder involvement?

As always, thanks in advance!

Rex
10-25-15, 6:52 pm
I always struggle to really feel pecs and lats working, my shoulders always tend to take over as they are much more developed. For example Bench or Dips, its my shoulders putting in work.. What are your favorite pec and lat excercises and how can I reduce shoulder involvement?

As always, thanks in advance!

First, reduce all your weights in half (!!!) and relearn how to do the exercises properly. Maybe even hire an experienced (!!!) trainer at the gym to show you proper technique.

For you training, I´d suggest the preexhaustion principle. Doing exercises like Pec Deck (chest) and a pullover variation (lats) very first in you session.

C.Coronato
10-26-15, 8:57 am
Great to finally meet you my friend. Thank you for your tips!

PA Kodiak
10-26-15, 4:55 pm
Roman,

I love your no bullshit approach to bodybuilding. I hope to be as mentally tough as you one day.

What is your approach to diet, weight training, and cardio over the first 8-12 weeks or so following a contest? Specifically how do you go about making changes such as tapering down cardio and tapering up calories? I want to be sure I'm adding quality mass and not fat.

Rex
10-26-15, 7:03 pm
Great to finally meet you my friend. Thank you for your tips!

That´s right! I didn´t even realize that this has been our first actual real life meeting... I feel like I have known you for years!
It has been my pleasure. I´d like to stay in more frequent touch. Cool?

Rex
10-26-15, 7:10 pm
Roman,

I love your no bullshit approach to bodybuilding. I hope to be as mentally tough as you one day.

What is your approach to diet, weight training, and cardio over the first 8-12 weeks or so following a contest? Specifically how do you go about making changes such as tapering down cardio and tapering up calories? I want to be sure I'm adding quality mass and not fat.

I´ll always keep some cardio in. 30minutes EVERY day right upon waking. Period.
Even if you´re coming off two hours a day, that should be sufficient.

If you post your diet, I´ll gladly give you my opinion on how to proceed after your show while minimizing or even avoiding fat gains.

For myself, I keep carbs the same first. Protein is increased by 10% every meal. I do that for 2 weeks and see what happens... If I like the progress, I stick with this plan until I hit a plateau. Next step would be carbs upped by 10% each meal... and so on.

The trick is to make small changes and always ONLY change ONE variable at a time. That way you can exactly pin point what has caused the alteration in your physique...

PA Kodiak
10-26-15, 8:18 pm
Thanks for taking the time to check out my diet. As you can see I changed several variables right off the bat. I'll know not to do that next time around and instead only change on thing at a time. The first picture is my precontest diet, the second picture is the diet I've been on since after the show. In both diets I have a hefty cheat meal every Saturday although I'm toning that down a little now that I'm back on a caloric surplus. I have been on my post contest diet for 6 weeks now. Contest weight was a very depleted 190. Current weight is 214.

PRECONTEST
http://i1301.photobucket.com/albums/ag107/totalcirillo/20150819_214449-1_zpslz0fbp7v.jpg

POSTCONTEST
http://i1301.photobucket.com/albums/ag107/totalcirillo/20150920_145000-1-1_zpskibehdwe.jpg

PA Kodiak
10-26-15, 8:40 pm
Also my cardio has remained unchanged; 45 mins fasted 6 days a week.

kalimbo
10-27-15, 1:59 am
Ich will Fett verbrennen also verbrauche ich extra Energie in Form von zusätzlicher Bewegung. Sprich Cardio.
Wenn das Fett dann weg ist mache ich kein Cardio mehr.
Das ist mein Gedankengang.
Die Vorteile hier sind, dass ich immer schon mindestens 3 Wochen vor dem Wettkampf in Form bin. Ich habe also 3 Wochen vor mir in denen ich es ziemlich leicht habe. Ich muss ja nur noch trainieren und essen. Über die Form muss ich mir keine Gedanken mehr machen. Die ist ja schon erreicht. Ich kann sogar wieder mehr essen, damit meinen Körper etwas auffüllen und so bin ich beim Wettkampf, den Umständen entsprechend, ziemlich erholt.
Dagegen müssen andere in den letzten Wochen die Kohlenhydrate oft stark reduzieren und das Cardio nochmal anheben...

Cardio ist meiner Meinung nach sehr wichtig und vor allem die Richtige Dosierung und der Zeitpunkt!
Ich nehme jetzt immer vor dem Training einen Raw Protein Eiweiß Drink von Vitaminexpress (http://www.vitaminexpress.org/de/eiweiss) zu mir und habe sehr gute Werte damit erzielt! Für mich sehr produktiv, hat jemand ähnlich Erfahrungen damit gemacht, oder einen Tipp zur besseren Einnahmezeit, oder würdet ihr das auch so machen?
Danke sehr!

C.Coronato
10-27-15, 12:35 pm
That´s right! I didn´t even realize that this has been our first actual real life meeting... I feel like I have known you for years!
It has been my pleasure. I´d like to stay in more frequent touch. Cool?

Yes, absolutely! That would be great

Rex
10-27-15, 5:59 pm
Thanks for taking the time to check out my diet. As you can see I changed several variables right off the bat. I'll know not to do that next time around and instead only change on thing at a time. The first picture is my precontest diet, the second picture is the diet I've been on since after the show. In both diets I have a hefty cheat meal every Saturday although I'm toning that down a little now that I'm back on a caloric surplus. I have been on my post contest diet for 6 weeks now. Contest weight was a very depleted 190. Current weight is 214.

PRECONTEST
http://i1301.photobucket.com/albums/ag107/totalcirillo/20150819_214449-1_zpslz0fbp7v.jpg

POSTCONTEST
http://i1301.photobucket.com/albums/ag107/totalcirillo/20150920_145000-1-1_zpskibehdwe.jpg

Well, in this case I can´t really give you any suggestions. You have already done things yourself. Still, the next step I´d suggest, ONCE YOU HIT A PLATEAU, is to only increase 1 variable. Namely protein by 10% each meal

Rex
10-27-15, 6:02 pm
Also my cardio has remained unchanged; 45 mins fasted 6 days a week.

Changing and/or cutting down cardio is also a variable. Make sure to not combine this step with an increase in food! Do one and a couple of weeks later do the other. I´d suggest doing more food first. I´d rather see you eat more and be more active than eat the and be less active.

Rex
10-27-15, 6:03 pm
Yes, absolutely! That would be great

Done! I´ll hit you up on Facebook and we can exchange cell numbers

Rex
10-27-15, 6:05 pm
Cardio ist meiner Meinung nach sehr wichtig und vor allem die Richtige Dosierung und der Zeitpunkt!
Ich nehme jetzt immer vor dem Training einen Raw Protein Eiweiß Drink von Vitaminexpress (http://www.vitaminexpress.org/de/eiweiss) zu mir und habe sehr gute Werte damit erzielt! Für mich sehr produktiv, hat jemand ähnlich Erfahrungen damit gemacht, oder einen Tipp zur besseren Einnahmezeit, oder würdet ihr das auch so machen?
Danke sehr!

Ich nehme überhaupt nichts vor dem Cardio zu mir. Damit ist der Körper gezwungen gespeicherte Energie (Körperfett) während de Cardio zu verbrennen

Peterpan
10-28-15, 8:25 am
Find ich super von dir das du dir jetzt die Mühe machst und ein paar eigene Videos abdrehst.
Der Tipp mit dem Ingwer findet schon Verwendung, hilft mir auch wunderbar, vielen Dank dafür.

Nachdem du schon meinen Trainingsplan angeschaut hast würde ich noch gerne deine Meinung zu meinem Ernährungsplan haben.
Gewicht steigt minimal an,scheint momentan zu stagnieren. Als nächstes werde ich 30 gr Eiweiß PWO hinzufügen (was deiner Empfehung einer 10% Erhöhung entspricht).

Meal 1:
100gr Haferflocken
330gr Eiklar
Apfel oder 100gr Blaubeeren
3gr Fischöl
Multivitamin

Meal 2 :
100gr Reis
180gr Hähnchen
Gemüse
1 Tsp Olivenöl

Meal 3
Wie 2

Meal 4
100gr Reisflocken
330gr Eiklar
10gr Kokosöl

250ml Rote Beete Saft

Training
10gr Bcaa + (an Beintagen 25gr Maltodextrin)

Meal 5
500gr Kartoffeln ( An Beintagen 700gr)
180gr Hähnchen
1 Banane


Gesamt 3.223 427 Kohlenhydrate 48 Fett 263 Protein

Rex
10-29-15, 11:17 am
Find ich super von dir das du dir jetzt die Mühe machst und ein paar eigene Videos abdrehst.
Der Tipp mit dem Ingwer findet schon Verwendung, hilft mir auch wunderbar, vielen Dank dafür.

Nachdem du schon meinen Trainingsplan angeschaut hast würde ich noch gerne deine Meinung zu meinem Ernährungsplan haben.
Gewicht steigt minimal an,scheint momentan zu stagnieren. Als nächstes werde ich 30 gr Eiweiß PWO hinzufügen (was deiner Empfehung einer 10% Erhöhung entspricht).

Meal 1:
100gr Haferflocken
330gr Eiklar
Apfel oder 100gr Blaubeeren
3gr Fischöl
Multivitamin

Meal 2 :
100gr Reis
180gr Hähnchen
Gemüse
1 Tsp Olivenöl

Meal 3
Wie 2

Meal 4
100gr Reisflocken
330gr Eiklar
10gr Kokosöl

250ml Rote Beete Saft

Training
10gr Bcaa + (an Beintagen 25gr Maltodextrin)

Meal 5
500gr Kartoffeln ( An Beintagen 700gr)
180gr Hähnchen
1 Banane


Gesamt 3.223 427 Kohlenhydrate 48 Fett 263 Protein

Dein Gewicht steigt minimal und scheint zu stagnieren? Das eine schließt doch das andere aus. Oder?
Eine kleine stetige Gewichtssteigerung ist genau das worauf ich stets aus bin.

Mit meiner 10% Erhöhung des Proteins meine ich nicht eine extra Portion ein mal am Tag. Ich meine man sollte die Proteinquelle in jeder Mahlzeit um 10% erhöhen.

Hier:
360gr Eiklar

200gr Hühnchen

200gr Hühnchen

360gr Eiklar

200gr Hühnchen

DaveAB
10-29-15, 11:53 am
Roman! Good to meet you at the ABC last week (I caught you as I was walking out of the locker room, tall dude w/ blood red tee). I was watching a little bit of your workout and it was real cool to see in person. Thanks again for coming out to train with us!

Peterpan
10-29-15, 3:08 pm
Dein Gewicht steigt minimal und scheint zu stagnieren? Das eine schließt doch das andere aus. Oder?
Eine kleine stetige Gewichtssteigerung ist genau das worauf ich stets aus bin.

Mit meiner 10% Erhöhung des Proteins meine ich nicht eine extra Portion ein mal am Tag. Ich meine man sollte die Proteinquelle in jeder Mahlzeit um 10% erhöhen.

Hier:
360gr Eiklar

200gr Hühnchen

200gr Hühnchen

360gr Eiklar

200gr Hühnchen

Ein wenig ungünstig ausgedrückt. Ich meine damit, dass ich schon eine Weile so esse und bisher auch langsam das Gewicht hochgegangen ist, seit gut 2 1/2 Wochen tut sich aber nichts außer der üblichen Schwankung.
Alles Klar, hab ich falsch verstanden. Darum ist es so gut das du hier die Gelegenheit bietest nachzufragen, danke!

Rex
10-31-15, 11:08 am
Roman! Good to meet you at the ABC last week (I caught you as I was walking out of the locker room, tall dude w/ blood red tee). I was watching a little bit of your workout and it was real cool to see in person. Thanks again for coming out to train with us!

It has been my very pleasure, Dave.
See you next time!

Rex
10-31-15, 11:08 am
Ein wenig ungünstig ausgedrückt. Ich meine damit, dass ich schon eine Weile so esse und bisher auch langsam das Gewicht hochgegangen ist, seit gut 2 1/2 Wochen tut sich aber nichts außer der üblichen Schwankung.
Alles Klar, hab ich falsch verstanden. Darum ist es so gut das du hier die Gelegenheit bietest nachzufragen, danke!

Sehr gerne. Frag was und so viel Du möchtest!

Dani82
11-03-15, 11:36 am
Hey Roman,
Gratuliere zu deiner hammermäßigen Form und zu deiner wahnsinnigen Zielstrebigkeit! Bist echt ein Vorbild!
Meine Frage heute ist folgende: Ich trainiere zu Hause und habe daher leider keinerlei Beinpressvarianten zur Verfügung - ich habe in deinen Videos gesehen, dass du vor allem die Hacksquatmaschine verwendest, um die Beine so richtig auszuquetschen. Hättest du einen Tipp wie man das ohne derartige Maschinen hinbekommt? Danke dir vielmals.

Rex
11-04-15, 10:11 am
Hey Roman,
Gratuliere zu deiner hammermäßigen Form und zu deiner wahnsinnigen Zielstrebigkeit! Bist echt ein Vorbild!
Meine Frage heute ist folgende: Ich trainiere zu Hause und habe daher leider keinerlei Beinpressvarianten zur Verfügung - ich habe in deinen Videos gesehen, dass du vor allem die Hacksquatmaschine verwendest, um die Beine so richtig auszuquetschen. Hättest du einen Tipp wie man das ohne derartige Maschinen hinbekommt? Danke dir vielmals.

Ich habe die ersten 5 Jahre meiner Trainingslaufbahn auch ohne Maschinen, im Keller meines Internats, trainiert.
Ein typisches Beintraining sah so aus:

Kniebeugen 10 Sätze 25-2 Wiederholungen
Frontkniebeugen 5 Sätze 6-10 Wdh
Ausfallschritte im Gehen 5 Sätze a 50 Meter
Sissy Kniebeugen* 5 x bis Versagen
Beincurls mit Kurzhantel 10 Sätze 6-12
Kreuzheben gestreckte Beine 5 Sätze 4-8

*Die Übung Sissy Kniebeugen (Google) ist leider etwas in Vergessenheit geraten. Ich hatte sie damals aus Arnold´s Encyclopedia Of Modern Bodybuilding. Dieses Buch kann ich dir ans Herz legen (Amazon).

DaveAB
11-06-15, 12:14 pm
Hey Roman,

Any tips for training calves? This is my most lagging body part and I have tried training them twice a week, high reps (20-30), super high reps (up to 50), super sets and triple drop sets. Not sure what else to try!

geneticwarfare
11-06-15, 5:09 pm
Hi Roman,

hammer Text, den du auf TA verfasst hast. Würde gerne mehr in der Richtung von dir lesen (ich weiß das das zeitintensiv ist, genau wie Trainingsvideos)

Was ich noch cool fände wären vielleicht Shirts von dir so in der Richtung mit Logo von dir und / oder "Metabolic Freak" Aufschrift

Das DAS noch aufwendiger ist, weiß ich natürlich auch... :) nur als Bemerkung, falls du an sowas noch nicht gedacht hast


Noch ein paar Fragen:

Planst du ein Q&A auf deinem Channel?

Wie kam der Kontakt zu Juan Morrel zustande?
Hast du die "Cheat Days" die du sogar während mancher Diät machst von ihm?


Deine Top5 Lieblingsfilme? :)


VORBILD!!

Rex
11-08-15, 10:13 am
Hey Roman,

Any tips for training calves? This is my most lagging body part and I have tried training them twice a week, high reps (20-30), super high reps (up to 50), super sets and triple drop sets. Not sure what else to try!

Rest/Pause training ala DC, super heavy, 2 times a week, don´t forget to do the loaded stretch at the end!
That blew my calves up.
Screw high reps. Did nothing for me...

Rex
11-08-15, 10:21 am
Hi Roman,

hammer Text, den du auf TA verfasst hast. Würde gerne mehr in der Richtung von dir lesen (ich weiß das das zeitintensiv ist, genau wie Trainingsvideos)

Was ich noch cool fände wären vielleicht Shirts von dir so in der Richtung mit Logo von dir und / oder "Metabolic Freak" Aufschrift

Das DAS noch aufwendiger ist, weiß ich natürlich auch... :) nur als Bemerkung, falls du an sowas noch nicht gedacht hast


Noch ein paar Fragen:

Planst du ein Q&A auf deinem Channel?

Wie kam der Kontakt zu Juan Morrel zustande?
Hast du die "Cheat Days" die du sogar während mancher Diät machst von ihm?


Deine Top5 Lieblingsfilme? :)


VORBILD!!

Herzlichen Dank für die Anregungen.

Ja.

Der Kontakt kam auf Facebook zustande. Wie genau weiß ich nicht mehr...
Die Cheat Tage habe ich von Dennis Wolf. Er hat mir bei der Vorbereitung für dir Arnold Classic Amateur 2013 geholfen und während dieser Zeit haben wir heraus gefunden, dass mein Körper so etwas ab und zu nötig hat.

Star Wars
Rambo
Rocky
...ohne exakte Platzierungen der einzelnen Filme. Die Star Wars Reihe liegt aber definitiv vorne

pumped_up
11-09-15, 7:42 am
Hi Roman,

hammer Text, den du auf TA verfasst hast. Würde gerne mehr in der Richtung von dir lesen (ich weiß das das zeitintensiv ist, genau wie Trainingsvideos)

Was ich noch cool fände wären vielleicht Shirts von dir so in der Richtung mit Logo von dir und / oder "Metabolic Freak" Aufschrift


wenn dann müsste da drauf stehen:
ALLES IST IM KOPF
immer 12 Wiederholungen
attackdogmode
oder:
aus nichts kann man doch nichts aufbauen ;)

Rex
11-09-15, 9:54 am
wenn dann müsste da drauf stehen:
ALLES IST IM KOPF
immer 12 Wiederholungen
attackdogmode
oder:
aus nichts kann man doch nichts aufbauen ;)

Hahaha :)

#metabolicFREAK

Immer 12 stimmt ja eigentlich gar nicht. Ich mach auch 6x6, 10x20 oder sonst was...

geneticwarfare
11-10-15, 7:42 am
Hahaha :)

#metabolicFREAK

Immer 12 stimmt ja eigentlich gar nicht. Ich mach auch 6x6, 10x20 oder sonst was...

Die dinger würden weggehen wie warme Semmel....

Ich meine...die Leute haben ja auch angefangen Tonnen an Eis zu essen, seit du es begonnen hast Bilder davon zu posten, haha...

Rex
11-11-15, 6:06 pm
Die dinger würden weggehen wie warme Semmel....

Ich meine...die Leute haben ja auch angefangen Tonnen an Eis zu essen, seit du es begonnen hast Bilder davon zu posten, haha...

Ich weiß nicht.

Aber das mit dem Eis stimmt wohl. Und Apfelkuchen... ;)

yannikmilandan
11-13-15, 9:30 am
Hey Rex

Versuche aktuell etwas Körperfett zu reduzieren. Habe dabei ein ähnliches Problem, wie du es von dir auch schon beschrieben hast. Mein Körper brennt die Nahrung weg wie nichts und ich werde extrem schnell flach. Gewöhnt war ich mir bis jetzt ca 375g KH, Rest gleich. Wenn ich nach der aktuellen Diät esse geht es 12h und ich sehe beschissen aus.

Aktuelle Diät: Prot 400 // KH 300 // F 75, 1x Woche KH auf 600

Training: 6er Split auf 3 Tage verteilt. Training morgens und abends. 1 Pausentag pro Woche. Moderates Cardio 2x die Woche.

Körper: 82kg // 180cm // 8.5% KFA

Irgendwelche Tipps? Mehr KH? Jeden 3 Tag einen dicken Cheatday?

Bin für jede Hilfe froh! Deine Tipps in der Vergangenheit haben mich so viel weitergebracht. Dafür Danke ich dir vielmal!

Dan

Rex
11-13-15, 10:08 am
Hey Rex

Versuche aktuell etwas Körperfett zu reduzieren. Habe dabei ein ähnliches Problem, wie du es von dir auch schon beschrieben hast. Mein Körper brennt die Nahrung weg wie nichts und ich werde extrem schnell flach. Gewöhnt war ich mir bis jetzt ca 375g KH, Rest gleich. Wenn ich nach der aktuellen Diät esse geht es 12h und ich sehe beschissen aus.

Aktuelle Diät: Prot 400 // KH 300 // F 75, 1x Woche KH auf 600

Training: 6er Split auf 3 Tage verteilt. Training morgens und abends. 1 Pausentag pro Woche. Moderates Cardio 2x die Woche.

Körper: 82kg // 180cm // 8.5% KFA

Irgendwelche Tipps? Mehr KH? Jeden 3 Tag einen dicken Cheatday?

Bin für jede Hilfe froh! Deine Tipps in der Vergangenheit haben mich so viel weitergebracht. Dafür Danke ich dir vielmal!

Dan

Wenn Du Körperfett reduzieren möchtest MUSST Du flach sein. Nur wenn deine Glykogen Speicher niedrig sind hat der Körper einen Grund gespeichertes Fett als Energiequelle zu verwenden.
Jede Diät beinhaltet leider eine "fett und flach Phase" in der die Glykogen Speicher niedrig sind, man jedoch noch einen höheren Körperfett Anteil aufweist. Da die Muskeln flacher werden sieht man während dieser Zeit einfach schlechter aus. Da muss man leider durch. Geht mir genau so...

Schelli110
11-16-15, 3:46 am
Hey Roman,
ich habe bis jetzt nach deinem Ernährungsplan von damals mich ernährt.
Es hat auch wirklich an Kraft zugenommen, dennoch sehe ich noch nicht richtig danach aus. Desweiteren wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, bekomme auch demnächst Tabletten.
Soll ich dann lieber meinen Ernährungsplan etwas umstellen?
Der Plan war 300g Kh 500g Eiweiß und nur das Fett was anfällt. Zudem noch 3 Liter Wasser am tag.
Ich habe damals ja im rotierenden 3er Split trainiert aber dafür habe ich leider wegen meines Studiums keine zeit mehr.
Mache jetzt einen normalen 3er Split mit hohem Gewicht 5 Sätze 5 Wiederholungen. Dazwischen versuche ich 90 min (also Dienstag und Donnerstag) Cardio in Form von Laufen oder Rad fahren zu machen. Wenn du was ändern würdest lass es mich bitte wissen. Vielen Dank schonmal und ein Lob an dich für deine Guten Videos.

Rex
11-16-15, 9:30 am
Hey Roman,
ich habe bis jetzt nach deinem Ernährungsplan von damals mich ernährt.
Es hat auch wirklich an Kraft zugenommen, dennoch sehe ich noch nicht richtig danach aus. Desweiteren wurde bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt, bekomme auch demnächst Tabletten.
Soll ich dann lieber meinen Ernährungsplan etwas umstellen?
Der Plan war 300g Kh 500g Eiweiß und nur das Fett was anfällt. Zudem noch 3 Liter Wasser am tag.
Ich habe damals ja im rotierenden 3er Split trainiert aber dafür habe ich leider wegen meines Studiums keine zeit mehr.
Mache jetzt einen normalen 3er Split mit hohem Gewicht 5 Sätze 5 Wiederholungen. Dazwischen versuche ich 90 min (also Dienstag und Donnerstag) Cardio in Form von Laufen oder Rad fahren zu machen. Wenn du was ändern würdest lass es mich bitte wissen. Vielen Dank schonmal und ein Lob an dich für deine Guten Videos.

Ganz ehrlich: Keine Ahnung.
Man kann/sollte erst Änderungen an etwas vornehmen wenn man feststellt, dass es nicht funktioniert wie man sich das vorstellt.

Fahr mal zu einer Autowerkstatt, stell dem Mechaniker dein Auto vor und frage ihn, ohne eine Probefahrt oder sonstige Möglichkeit einer Diagnostizierung, was er reparieren würde...

Schelli110
11-17-15, 8:55 am
Ganz ehrlich: Keine Ahnung.
Man kann/sollte erst Änderungen an etwas vornehmen wenn man feststellt, dass es nicht funktioniert wie man sich das vorstellt.

Fahr mal zu einer Autowerkstatt, stell dem Mechaniker dein Auto vor und frage ihn, ohne eine Probefahrt oder sonstige Möglichkeit einer Diagnostizierung, was er reparieren würde...


Das ist richtig. Ich brauch nicht mehr Kraft, ich brauche einfach irgendeine Möglichkeit die Kraft/Muskeln zu behalten und einfach nur Fett zu verbrennen. Du sagtest man muss immer was zum Verbrennen haben. Vielleicht mal die Kohlenhydrate verringern. Will auch dich nicht weiter mit volllabern. ;-)
Vielleicht einfach bisschen probieren.
Trotzdem danke für deine Antwort.

Rex
11-17-15, 9:52 am
Das ist richtig. Ich brauch nicht mehr Kraft, ich brauche einfach irgendeine Möglichkeit die Kraft/Muskeln zu behalten und einfach nur Fett zu verbrennen. Du sagtest man muss immer was zum Verbrennen haben. Vielleicht mal die Kohlenhydrate verringern. Will auch dich nicht weiter mit volllabern. ;-)
Vielleicht einfach bisschen probieren.
Trotzdem danke für deine Antwort.

Mein erster Schritt wenn ich Fett verbrennen möchte ist immer eine Reduktion der KH Aufnahme.

Lümmelbär
11-17-15, 11:59 am
Hi Roman,
du hast in den Roman Fritz Weeks (1 oder 2, weiß ich nicht mehr) gesagt, dass du versuchst dich jede Einheit zu steigern, egal ob nur 1 Wdh oder bisschen mehr Gewicht auf der Hantel.

Wie schaffst du es dann, bei manchen Übungen relativ wenig Gewicht zu verwenden, obwohl du dich, wenn die Aussage stimmt, jedes Training etwas steigerst.
Vorallem sagst du, dass du oft bis (fast) ans Versagen gehst.

Insbesondere bei den Beinen und beim Rücken ists mir aufgefallen. Da verwendest du teilw. sehr geringe Gewichte.

PS: Nicht falsch verstehen, ist kein Angriff, im Gegenteil, finde das super, da will ich auch hin, deshalb die Frage :)

Rex
11-18-15, 10:17 am
Hi Roman,
du hast in den Roman Fritz Weeks (1 oder 2, weiß ich nicht mehr) gesagt, dass du versuchst dich jede Einheit zu steigern, egal ob nur 1 Wdh oder bisschen mehr Gewicht auf der Hantel.

Wie schaffst du es dann, bei manchen Übungen relativ wenig Gewicht zu verwenden, obwohl du dich, wenn die Aussage stimmt, jedes Training etwas steigerst.
Vorallem sagst du, dass du oft bis (fast) ans Versagen gehst.

Insbesondere bei den Beinen und beim Rücken ists mir aufgefallen. Da verwendest du teilw. sehr geringe Gewichte.

PS: Nicht falsch verstehen, ist kein Angriff, im Gegenteil, finde das super, da will ich auch hin, deshalb die Frage :)

Ich lege den Fokus der Übung nicht darauf das Gewicht zu bewegen, sondern rein darauf den Zielmuskel anzuspannen. Die Bewegung der Hantel, ist lediglich ein Resultat dieser Kontraktion.
Das Gewicht der Hantel ist ebenso völlig unwichtig. Trotzdem versuche ich in jeden Training zu steigern. Diese Steigerung wird durch durch Adaption (Hypertrophie) des jeweiligen Muskels (der jeweiligen Muskelgruppe) ermöglicht, welcher aufgrund seiner erhöhten Anzahl an Muskelzellen zu stärkeren Kontraktionen im Stande ist.

Lümmelbär
11-18-15, 10:25 am
Ich lege den Fokus der Übung nicht darauf das Gewicht zu bewegen, sondern rein darauf den Zielmuskel anzuspannen. Die Bewegung der Hantel, ist lediglich ein Resultat dieser Kontraktion.
Das Gewicht der Hantel ist ebenso völlig unwichtig. Trotzdem versuche ich in jeden Training zu steigern. Diese Steigerung wird durch durch Adaption (Hypertrophie) des jeweiligen Muskels (der jeweiligen Muskelgruppe) ermöglicht, welcher aufgrund seiner erhöhten Anzahl an Muskelzellen zu stärkeren Kontraktionen im Stande ist.

alles klar, danke!

Hat mich nur gewundert, weil du bei den Roman Fritz Wochen 2013 schon mit 140 gebeugt hast. 2014 hast du dann 150 genommen und jetzt, lt. neustem Trainingsvideo bist du wieder bei den 140kg.
Trotzdem sind deine Beine mMn deutlich besser geworden! :)

Rex
11-20-15, 7:10 pm
alles klar, danke!

Hat mich nur gewundert, weil du bei den Roman Fritz Wochen 2013 schon mit 140 gebeugt hast. 2014 hast du dann 150 genommen und jetzt, lt. neustem Trainingsvideo bist du wieder bei den 140kg.
Trotzdem sind deine Beine mMn deutlich besser geworden! :)

Es kommt nicht nur darauf an wie viel man hebt, sondern auch wie man etwas hebt.
Außerdem wird das verwendete Gewicht auch davon beeinflusst an welcher Stelle im Training man die jeweilige Übung ausführt.

DirtMcGirt
11-21-15, 7:45 am
I just got back into the gym. Nine weeks in I've gained 20 pounds - a good amount of it fat. I'm slowly gaining strength - bench is at 245.

How can I begin to work off the girth on my midsection without sacrificing overall strength? I weigh 182, body fat is 17%

1 - Chest
2 - Back
3 - Quads
4 - Arms
5 - Shoulders, calves
6 - Traps, hamstrings, abs

What can I do here?

Chris

Rex
11-22-15, 10:12 am
I just got back into the gym. Nine weeks in I've gained 20 pounds - a good amount of it fat. I'm slowly gaining strength - bench is at 245.

How can I begin to work off the girth on my midsection without sacrificing overall strength? I weigh 182, body fat is 17%

1 - Chest
2 - Back
3 - Quads
4 - Arms
5 - Shoulders, calves
6 - Traps, hamstrings, abs

What can I do here?

Chris

Whatever training put the muscle on will also keep it there when dieting. Don´t change anything there.
First step of cutting bodyfat is reducing carb intake. Substract 100g of carbs from your daily intake which should come out to be something in bewtween 400-500 calories.

DirtMcGirt
11-23-15, 11:51 pm
Whatever training put the muscle on will also keep it there when dieting. Don´t change anything there.
First step of cutting bodyfat is reducing carb intake. Substract 100g of carbs from your daily intake which should come out to be something in bewtween 400-500 calories.

Thanks Rex, I appreciate the help. Keep up the great work

Rex
11-24-15, 10:12 am
Thanks Rex, I appreciate the help. Keep up the great work

My pleasure. Always happy to help

geneticwarfare
11-25-15, 9:21 am
Hi Roman, hätte wieder ne Frage:

Wie hast du damals zu deinen Juniorenzeiten trainiert? Satzzahlen und Split?
Denkst du 2 maliges Training pro Tag ist definitiv besser oder eher "Luxus"?

Rex
11-26-15, 10:12 am
Hi Roman, hätte wieder ne Frage:

Wie hast du damals zu deinen Juniorenzeiten trainiert? Satzzahlen und Split?
Denkst du 2 maliges Training pro Tag ist definitiv besser oder eher "Luxus"?

Ich hab früher auch 2x am Tag trainiert.
Ich würde sagen von meinen 10 Jahren Training habe ich 7 Jahre lang 2 mal trainiert.
Natürlich habe ich viele Splits und Satzzahlen ausprobiert... Ich würde sagen die 3 Jahre in denen ich nicht -viel Volumen, 2x täglich- trainiert habe sind die genannten Testphasen in Summe.

Wie ich das gemacht habe? Ich bin morgens um 4:00 aufgestanden. Vor der Schule/Uni trainiert und danach wieder. Ins Bett zwischen 20 und spätestens (!!!) 21:00. Jeden Tag. Auch am Wochenende, weil ich meinen Rhythmus nicht zerstören wollte...

geneticwarfare
12-01-15, 4:43 pm
Ich hab früher auch 2x am Tag trainiert.
Ich würde sagen von meinen 10 Jahren Training habe ich 7 Jahre lang 2 mal trainiert.
Natürlich habe ich viele Splits und Satzzahlen ausprobiert... Ich würde sagen die 3 Jahre in denen ich nicht -viel Volumen, 2x täglich- trainiert habe sind die genannten Testphasen in Summe.

Wie ich das gemacht habe? Ich bin morgens um 4:00 aufgestanden. Vor der Schule/Uni trainiert und danach wieder. Ins Bett zwischen 20 und spätestens (!!!) 21:00. Jeden Tag. Auch am Wochenende, weil ich meinen Rhythmus nicht zerstören wollte...

Danke Roman wieder mal für die Antwort..
Einfach nur heftig finde ich das! Ich denk immer ich mach schon viel und dann denk ich an dich und denk "weiter knallgas"...
Stelle mir seit ein paar Wochen sogar auch an Wochenenden den Wecker morgens, weil ich mir sonst vorkomme wie der letzte penner...

Sind denn deine Testphasen alle negativ verlaufen? Was ist denn deine Meinung zu "HIT-Ansätzen"? Alles in, ich sag mal maximal 5 Sätze zu stecken?

Rex
12-02-15, 10:15 am
Danke Roman wieder mal für die Antwort..
Einfach nur heftig finde ich das! Ich denk immer ich mach schon viel und dann denk ich an dich und denk "weiter knallgas"...
Stelle mir seit ein paar Wochen sogar auch an Wochenenden den Wecker morgens, weil ich mir sonst vorkomme wie der letzte penner...

Sind denn deine Testphasen alle negativ verlaufen? Was ist denn deine Meinung zu "HIT-Ansätzen"? Alles in, ich sag mal maximal 5 Sätze zu stecken?

Sehr gerne. Stell so viele Fragen wie Du möchtest.

Die Ergebnisse waren nicht rein negativ. Nur aus immer unterschiedlichen Gründen nicht so gut wie bei meinem bewährten Ansatz.
Dennoch möchte ich dich dazu ermutigen ALLES auszuprobieren. Vielleicht funktioniert HIT bei dir ja besser als alles andere.

geneticwarfare
12-03-15, 3:38 am
Sehr gerne. Stell so viele Fragen wie Du möchtest.

Die Ergebnisse waren nicht rein negativ. Nur aus immer unterschiedlichen Gründen nicht so gut wie bei meinem bewährten Ansatz.
Dennoch möchte ich dich dazu ermutigen ALLES auszuprobieren. Vielleicht funktioniert HIT bei dir ja besser als alles andere.
Danke. Definitiv versuche ich alles auszuprobieren, grade bei HIT Ansätzen muss man sich aber zwingen finde ich wenn man eh so ein Typ ist der denkt „habe ich genug gemacht?“ bzw. im Zweifelsfall „lieber zuviel als zuwenig“ macht…auch wenn man natürlich weiß, dass es wiederrum im Zweifelsfall besser ist 3 richtig gute Sätze zu machen als 6 dahingeklatschte.
Bin halt jemand der am liebsten viele Sätze, super intensiv und oft macht. Ob das überhaupt aber möglich ist…
Klar können viele meinen „mach ich mit links“, aber viele verstehen halt auch wieder unter intensiv was anderes.
Naja, was rede ich: Quintessenz: weniger denken, einfach ausprobieren…

Bist du grade im Aufbau? Und wie hoch hast du deine Carbs momentan? Willst du so niedrig mit dem KFA bleiben? Deines Gastposings nach würde ich sagen (zum Glück) ja…?

Rex
12-03-15, 5:40 pm
Danke. Definitiv versuche ich alles auszuprobieren, grade bei HIT Ansätzen muss man sich aber zwingen finde ich wenn man eh so ein Typ ist der denkt „habe ich genug gemacht?“ bzw. im Zweifelsfall „lieber zuviel als zuwenig“ macht…auch wenn man natürlich weiß, dass es wiederrum im Zweifelsfall besser ist 3 richtig gute Sätze zu machen als 6 dahingeklatschte.
Bin halt jemand der am liebsten viele Sätze, super intensiv und oft macht. Ob das überhaupt aber möglich ist…
Klar können viele meinen „mach ich mit links“, aber viele verstehen halt auch wieder unter intensiv was anderes.
Naja, was rede ich: Quintessenz: weniger denken, einfach ausprobieren…

Bist du grade im Aufbau? Und wie hoch hast du deine Carbs momentan? Willst du so niedrig mit dem KFA bleiben? Deines Gastposings nach würde ich sagen (zum Glück) ja…?

"weniger denken, einfach ausprobieren…" GENAU! Das sage ich jedem der mir ähnliche Fragen wie die deine stellt.

Aufbau, ja.
800-1000gr Kohlenhydrate pro Tag.
Natürlich. Mein Ziel ist es schon immer gewesen so wenig Fett wie möglich zusammen mit den Muskeln aufzubauen.

deiontebrah
12-07-15, 1:05 am
Roman do you have any tips for bringing up lagging arms? Everything is growing steadily except for those.

geneticwarfare
12-07-15, 4:40 pm
"weniger denken, einfach ausprobieren…" GENAU! Das sage ich jedem der mir ähnliche Fragen wie die deine stellt.

Aufbau, ja.
800-1000gr Kohlenhydrate pro Tag.
Natürlich. Mein Ziel ist es schon immer gewesen so wenig Fett wie möglich zusammen mit den Muskeln aufzubauen.


Danke. Natürlich wünsche ich dir alles Gute für den weiteren Aufbau...


Hat deine Carbauswahl (ich meine mich zu entsinnen du isst hauptsächlich Reiswaffeln, Haferflocken & Reis) einen besonderen Hintergrund?

Mich würde interessieren, warum du nicht Dinkelmehl in deine Pancakes tust? Laut meinem Wissenstandes, eigentlich besser? (Weiss grad nicht ob du immernoch dir Pancakes machst, hab aber aufjedenfall mal Bilder gesehen)

Siehst du einen Vorteil von Reiswaffeln gegenüber Maiswaffeln?




Und, wie sieht für dich eine gute Preworkoutmahlzeit aus, und vorallem wieviel Zeit von der Mahlzeit bis zum Training lässt du dir?

Ich merke, dass wenn ich ne Packung Maiswaffeln esse vorm Training, ich irgendwie schnell in ein Tief komme...wahrscheinlich wegem dem höheren GI. Aber keine Ahnung genau...

geneticwarfare
12-07-15, 4:46 pm
Letzte Frage, was ist dein größter Motivationsspruch? Ich denke jeder kennt so Sätze die ihn am meisten antreiben... :)



Allerletzte Frage, weißt du schon ob du zur Fibo kommst? Ich hatte dich 2013 gesehen, da warst du aber am Essen + an nem Laptop und wollte dich selbstverständlich nicht stören und 2014/15 warst du ja nicht da.



Danke! :)

geneticwarfare
12-08-15, 9:36 am
Achja ich habe noch eine...eine die mir ebenfalls am Herzen liegt.

Du meintest ja, stell soviele wie du möchtest...also auf deine Verantwortung, war das jetzt hier alles. :D


Hast du irgendwelche Tipps dafür, das man 1. schnell einschläft 2. durchschläft?

Vorallem zweiteres...leider schlafe ich nie durch, da ich abends trainieren muss und am Tag mindestens 9 Liter (vorallem halt beim Training) trinke...


Irgendwelche Supps? Tipps oder anderes? Oder hast du 0 Probleme?

Rex
12-09-15, 10:15 am
Roman do you have any tips for bringing up lagging arms? Everything is growing steadily except for those.

Whatever you´re doing right now obviously doesn´t work. So, CHANGE is my number one tip.

On that note: What are you doing for arms at the moment and how are they incorporated into your training schedule?

Rex
12-09-15, 10:24 am
Danke. Natürlich wünsche ich dir alles Gute für den weiteren Aufbau...


Hat deine Carbauswahl (ich meine mich zu entsinnen du isst hauptsächlich Reiswaffeln, Haferflocken & Reis) einen besonderen Hintergrund?

Mich würde interessieren, warum du nicht Dinkelmehl in deine Pancakes tust? Laut meinem Wissenstandes, eigentlich besser? (Weiss grad nicht ob du immernoch dir Pancakes machst, hab aber aufjedenfall mal Bilder gesehen)

Siehst du einen Vorteil von Reiswaffeln gegenüber Maiswaffeln?




Und, wie sieht für dich eine gute Preworkoutmahlzeit aus, und vorallem wieviel Zeit von der Mahlzeit bis zum Training lässt du dir?

Ich merke, dass wenn ich ne Packung Maiswaffeln esse vorm Training, ich irgendwie schnell in ein Tief komme...wahrscheinlich wegem dem höheren GI. Aber keine Ahnung genau...

Zunächst mal: DU DENKST ZU VIEL!

Ich esse diese KH Quellen weil ich sie gut in großen Mengen vertrage und sie darüber hinaus einfach zuzubereiten sind.

Dinkelmehl enthält sehr viel Gluten. Deshalb verwende ich es nicht. Ich benutze Reis-, Buchweizen-, Mais und glutenfreies Hafermehl für meine Pancakes. Die esse ich 3x am Tag

Reis- und Maiswaffeln sind ziemlich ebenbürtig, denke ich...

Vor dem Training:
Die genannten Pancakes vor meiner 1. Einheit
330gr Rind- oder Putenfleisch und 100gr KH aus Reiswaffeln
Angenommen ich esse um 8:00 und lege die Gabel um 8:15 weg, beginne ich mit dem ersten Satz der Trainingseinheit zwischen 9:00.

Rex
12-09-15, 10:26 am
Letzte Frage, was ist dein größter Motivationsspruch? Ich denke jeder kennt so Sätze die ihn am meisten antreiben... :)



Allerletzte Frage, weißt du schon ob du zur Fibo kommst? Ich hatte dich 2013 gesehen, da warst du aber am Essen + an nem Laptop und wollte dich selbstverständlich nicht stören und 2014/15 warst du ja nicht da.



Danke! :)

Ich hab keinen Spruch. Mein Ziel ist es nur jeden Tag sicher zu stellen mehr und härter als alle anderen gearbeitet zu haben.

Ich denke nicht, dass ich dort sein werde, weil Animal keinen Stand hat.

Rex
12-09-15, 10:34 am
Achja ich habe noch eine...eine die mir ebenfalls am Herzen liegt.

Du meintest ja, stell soviele wie du möchtest...also auf deine Verantwortung, war das jetzt hier alles. :D


Hast du irgendwelche Tipps dafür, das man 1. schnell einschläft 2. durchschläft?

Vorallem zweiteres...leider schlafe ich nie durch, da ich abends trainieren muss und am Tag mindestens 9 Liter (vorallem halt beim Training) trinke...


Irgendwelche Supps? Tipps oder anderes? Oder hast du 0 Probleme?

NIEMAND schläft durch. Jeder Mensch steht mindestens 1 mal in 6-8Stunden Schlaf auf um zu pinkeln. Ich schlafe 6 Stunden und stehe 2-3 mal auf. Das ist normal. Also denk nicht mehr drüber nach...

Einschlafen ist meist ein psychologisches Problem. Dazu kannst Du dich belesen. Google mal zu dem Thema...
Gute Supplements sind 5-10mg Melatonin zusammen mit 3-5gr GABA, 50-100mg Zink Chelat und 300-600mg Magnesium Chelat

Ich habe auch schon 5-HTP und Tryptophan probiert aber von Ersterem bekomme ich echt (!) verrückte Alpträume und Tryptophan verursacht bei mir starke Müdigkeit in den nächsten Tag hinein.

Freu mich immer helfen zu können. Also keine Scheu mit Fragen...

deiontebrah
12-09-15, 1:39 pm
Whatever you´re doing right now obviously doesn´t work. So, CHANGE is my number one tip.

On that note: What are you doing for arms at the moment and how are they incorporated into your training schedule?

I do every body part every five days. For arms I start with triceps then move to biceps then forearms, sticking with mainly the basics. Close grip bench, skull crushers, dips, push downs, and overhead extensions. For biceps straight bar curls, hammer DB curls, preacher machines, and cable curls. I shoot for 6-10 reps on everything. They grow but just not as fast as everything else

Snag
12-09-15, 4:20 pm
Yo Roman! Huge fan of yours as I watch at least one of your videos before every gym session.

I'm curious about your opinion on the training frequency of a natural lifter compared to an "enhanced" lifter, does it really matter?
Looking at how you take rest days only as needed would you recommend training that way to anyone?
Right now I'm training 2 days on, 1 day off with body parts split into Delts/Tris, Back/Calves, Chest/Bis, Legs. I've been making decent progress but I feel very rested on my days off and feel like I could train more often than not.

Interested to hear your thoughts.

BBClay
12-10-15, 12:04 am
Hey Roman,

gehst du noch regelmäßig zu Massage ? Hast das mal in irgendeinem Video erwähnt.
Wenn ja wann ist ein guter Zeitpunkt dafür ?
Und vor allem du hast gesagt wenn Massage dann eine Tiefenstruktur Massage....finde das bei mir aber nirgendwo und wohne in Köln....allgemein finde ich darüber kaum Infos in google, meinst du vielleicht Bindegewebsmassage ?

Und was hältst du von foam rolling



güße

Rex
12-10-15, 10:33 am
I do every body part every five days. For arms I start with triceps then move to biceps then forearms, sticking with mainly the basics. Close grip bench, skull crushers, dips, push downs, and overhead extensions. For biceps straight bar curls, hammer DB curls, preacher machines, and cable curls. I shoot for 6-10 reps on everything. They grow but just not as fast as everything else

Sadly you did not provide very detailed information but I´ll give you some ideas:

For myself I found focusing on cable isolation movements works great. I still keep one heavy lift (alternate dumbell curls, close bench 6-8 reps 5 sets each) in, but the other 3 movements are mainly super strict isolation with a lot of pain and squeezing (10-20reps 5 sets each).

Incorporate some DC Training techniques using rest/pause sets and loaded stretches. Worked wonders for my calves!

Increase frequency. Add an extra arm day so you hit them every 3 days or add some extra arm work after one of the other workouts. I sometimes do an extra 10 sets of pullups after chest or quads to give my lats extra stimulation.

Decrease frequency. Maybe your arms need more rest? Train them only every 7 days. See what happens...

ATTENTION:
Make sure to only incorporate ONE change at a time and run it for at least 4 weeks.
If you change numerous things at once you can´t tell what has been working or not...

Rex
12-10-15, 10:39 am
Yo Roman! Huge fan of yours as I watch at least one of your videos before every gym session.

I'm curious about your opinion on the training frequency of a natural lifter compared to an "enhanced" lifter, does it really matter?
Looking at how you take rest days only as needed would you recommend training that way to anyone?
Right now I'm training 2 days on, 1 day off with body parts split into Delts/Tris, Back/Calves, Chest/Bis, Legs. I've been making decent progress but I feel very rested on my days off and feel like I could train more often than not.

Interested to hear your thoughts.

You have answered your own question.

Take your rest days according to your body´s feedback. That´s what I would recommend to everyone. Period. Male, female, 5000mg a week or none. Your body is the one to listen to. Follow what it tells you

Rex
12-10-15, 10:45 am
Hey Roman,

gehst du noch regelmäßig zu Massage ? Hast das mal in irgendeinem Video erwähnt.
Wenn ja wann ist ein guter Zeitpunkt dafür ?
Und vor allem du hast gesagt wenn Massage dann eine Tiefenstruktur Massage....finde das bei mir aber nirgendwo und wohne in Köln....allgemein finde ich darüber kaum Infos in google, meinst du vielleicht Bindegewebsmassage ?

Und was hältst du von foam rolling



güße

Ja. Jede Woche!
Auf Englisch heißt es "Deep Tissue Massage". Dafür gibt es mehere Methoden (z.B. Graston-Hall). Es gibt jedoch nur sehr wenige Therapeuten die sich damit auseinandersetzen weil so gut wie niemand diese unglaublich schmerzhaften Behandlungen erträgt, nachfragt und/oder benötigt.
Viel Erfolg bei der Suche.

Ich nutze regelmäßig, fast täglich, einen sehr harten Foam Roller und/oder ein PVC hart Rohr

BBClay
12-10-15, 10:44 pm
Ja. Jede Woche!
Auf Englisch heißt es "Deep Tissue Massage". Dafür gibt es mehere Methoden (z.B. Graston-Hall). Es gibt jedoch nur sehr wenige Therapeuten die sich damit auseinandersetzen weil so gut wie niemand diese unglaublich schmerzhaften Behandlungen erträgt, nachfragt und/oder benötigt.
Viel Erfolg bei der Suche.

Ich nutze regelmäßig, fast täglich, einen sehr harten Foam Roller und/oder ein PVC hart Rohr


Würdest du die Art Massage einem BBler generell empfehlen oder nur im Einzelfall ?
Guck mal was Wikipedia dazu sagt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bindegewebsmassage
Denke wir beide meinen das gleiche ?
Wann sollte man gehen ein tag nach einem Trainingstag ?
Und welche stelle lässt du massieren den ganzen Körper ?


Zwecks Foram Rolling:
Habe vor die hier zu nehmen, in der Pro Varriante was meinst du ?
http://blackroll.de/collections/blackroll
Und wann ist dafür ein guter Zeitpunkt vor oder nach dem Training ?
Und wofür benutz du es für den ganzen Körper ?


Sry für die vielen Fragen, hoffe nervt nicht.


gruß

Snag
12-10-15, 11:40 pm
You have answered your own question.

Take your rest days according to your body´s feedback. That´s what I would recommend to everyone. Period. Male, female, 5000mg a week or none. Your body is the one to listen to. Follow what it tells you

Thanks for the feedback! Just goes to show how many of us have the answers within us but seek reassurance to truly grasp it.

Rex
12-11-15, 6:28 pm
Würdest du die Art Massage einem BBler generell empfehlen oder nur im Einzelfall ?
Guck mal was Wikipedia dazu sagt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bindegewebsmassage
Denke wir beide meinen das gleiche ?
Wann sollte man gehen ein tag nach einem Trainingstag ?
Und welche stelle lässt du massieren den ganzen Körper ?


Zwecks Foram Rolling:
Habe vor die hier zu nehmen, in der Pro Varriante was meinst du ?
http://blackroll.de/collections/blackroll
Und wann ist dafür ein guter Zeitpunkt vor oder nach dem Training ?
Und wofür benutz du es für den ganzen Körper ?


Sry für die vielen Fragen, hoffe nervt nicht.


gruß

Ich hab keine Ahnung ob das das Selbe ist...
Auf jeden Fall tut es brutal weh. Es fühlt sich an als ob das Gewebe aufgerissen wird. Danach habe ich höllisch Muskelkater, manchmal blaue Flecken und ich kann mich besser bewegen.
Ich gehe jeden Freitag. Egal was ich an diesem Tag trainiere. Ich absolviere eine Trainingseinheit morgens, vor der Massage, und eine abends danach.
Ich lasse meistens meinen Unterkörper bearbeiten. Manchmal den Oberkörper. Eine Behandlung dauert mindestens 1 Stunde

Ich mag die Blackroll nicht, weil sie zu schmal ist und ich ständig links oder rechts runter rutsche. Es gibt auch längere von anderen Herstellern...
Nur nach dem Training, weil eine Massage im zentralen Nervensystem "Entspannung" auslöst. Vor dem Training willst Du aber fokussiert, hellwach und gespannt sein.
Ich benutze den Roller überall dort wo ich es für nötig empfinde bzw. wo es möglich ist. Einige Stellen sind damit nicht erreichbar...

Rex
12-11-15, 6:29 pm
Thanks for the feedback! Just goes to show how many of us have the answers within us but seek reassurance to truly grasp it.

I totally understand where you are coming from. A second opinion is always good as reassurance.
Never hesitate asking further questions, brother.

BBClay
12-11-15, 9:35 pm
Ich hab keine Ahnung ob das das Selbe ist...
Auf jeden Fall tut es brutal weh. Es fühlt sich an als ob das Gewebe aufgerissen wird. Danach habe ich höllisch Muskelkater, manchmal blaue Flecken und ich kann mich besser bewegen.
Ich gehe jeden Freitag. Egal was ich an diesem Tag trainiere. Ich absolviere eine Trainingseinheit morgens, vor der Massage, und eine abends danach.
Ich lasse meistens meinen Unterkörper bearbeiten. Manchmal den Oberkörper. Eine Behandlung dauert mindestens 1 Stunde

Ich mag die Blackroll nicht, weil sie zu schmal ist und ich ständig links oder rechts runter rutsche. Es gibt auch längere von anderen Herstellern...
Nur nach dem Training, weil eine Massage im zentralen Nervensystem "Entspannung" auslöst. Vor dem Training willst Du aber fokussiert, hellwach und gespannt sein.
Ich benutze den Roller überall dort wo ich es für nötig empfinde bzw. wo es möglich ist. Einige Stellen sind damit nicht erreichbar...

Mhh wird als ein Schneidener schmerz beschrieben, denke das ist dann das gleiche.


Wegen der Blackroll naja das sind dann aber Luxusprobleme da brauche ich noch einige KGs Masse das mir die zu klein ist haha, werde die dann mal bestellen.
Ja super nach dem Training ist top kann ich dann in der Zeit machen wo der Reis und so kocht haha :P

Ich danke dir für deine Antworten :)

Rex
12-12-15, 10:23 am
Mhh wird als ein Schneidener schmerz beschrieben, denke das ist dann das gleiche.


Wegen der Blackroll naja das sind dann aber Luxusprobleme da brauche ich noch einige KGs Masse das mir die zu klein ist haha, werde die dann mal bestellen.
Ja super nach dem Training ist top kann ich dann in der Zeit machen wo der Reis und so kocht haha :P

Ich danke dir für deine Antworten :)

Sehr gerne. Wie gesagt, ich helfe immer gerne...

JackTheBigBoss
12-14-15, 8:42 am
Hey Roman!

Is it possible for someone to achieve lost bone mass again, even after puberty? (Growing the bones in girth) -If you wanted to know why I'm asking it just tell me to explain-
May I ask you chest, arms, wrist measurements?

Rex
12-14-15, 10:11 am
Hey Roman!

Is it possible for someone to achieve lost bone mass again, even after puberty? (Growing the bones in girth) -If you wanted to know why I'm asking it just tell me to explain-
May I ask you chest, arms, wrist measurements?

I am positive about humans being able to gain bone density. Meaning the bone is getting denser and therefore stronger by increasing its calcium content. This is a gain in mass.
I am not sure about bone volume increase.

Have you tried Google?
Asking a specialist is probably your best way to go.

I am however very curious why you are wondering about this topic. Please explain

Rex
12-14-15, 10:13 am
Hey Roman!


May I ask you chest, arms, wrist measurements?

I have not taken any measurements since 2011 and I can´t recall what the tape showed back then...

JackTheBigBoss
12-15-15, 1:35 am
I'll type it down in my PC and will pm you when it got ready.

Thanks alot man

Rex
12-16-15, 5:26 pm
I'll type it down in my PC and will pm you when it got ready.

Thanks alot man

Ok.

Anytime, Jack.

PA Kodiak
12-17-15, 6:22 am
Roman,

Sorry if this has already been answered here. What is your approach for training lagging bodyparts? The most common advice is to train that bodypart twice a week. Some say increase calories on the day you train that bodypart. Others, such as Dave Palumbo, say to actually reduce the training volume dedicated to that muscle?

I'm trying to improve my arms and back so that they match the rest of my physique. As always, any advice you cluld offer would be great.

Rex
12-17-15, 10:48 am
Roman,

Sorry if this has already been answered here. What is your approach for training lagging bodyparts? The most common advice is to train that bodypart twice a week. Some say increase calories on the day you train that bodypart. Others, such as Dave Palumbo, say to actually reduce the training volume dedicated to that muscle?

I'm trying to improve my arms and back so that they match the rest of my physique. As always, any advice you cluld offer would be great.

Don´t excuse yourself for minor shit like this. That´s a sign of weakness.

Personally, I train harder and more frequently. But, like you have researched, everybody has an unique approach.
For you I would suggest doing the exact opposite of what you are doing right now.
If you´re doing low volume, go high volume. If you´re doing 6-10 reps do 20+ and so on... Usually change is what´s needed to cause new adaptation by your body.

The only thing, I would say, that definitely doesn´t work is eatig more food on weak bodypart days. That´s complete BS

JackTheBigBoss
12-22-15, 5:12 am
Hey man!

I've sent that.

BBT87
12-23-15, 6:53 am
Hey Roman, mich würde interessieren, ob du schon immer derart bewusst kontrolliert trainiert hast oder mit welcher Überzeugung du dies jetzt tust... Ich zähle diese Art des Trainings wie du es ausführst wohl als effektivste und beste Art / eben Spannung erzeugen komplett ohne Schwung

Eventuell trainiert auch kein anderer Profi in seinen Videos wie er tatsächlich trainiert - aus Showzwecken usw....

Rex
12-23-15, 10:26 am
Hey Roman, mich würde interessieren, ob du schon immer derart bewusst kontrolliert trainiert hast oder mit welcher Überzeugung du dies jetzt tust... Ich zähle diese Art des Trainings wie du es ausführst wohl als effektivste und beste Art / eben Spannung erzeugen komplett ohne Schwung

Eventuell trainiert auch kein anderer Profi in seinen Videos wie er tatsächlich trainiert - aus Showzwecken usw....

Ich habe verschiedene Stil ausprobiert. Mit den Jahren hat sich ergeben was ich derzeit gerade mache. Ich bin sicher das wird in Zukunft auch weiterhin evolvieren...
Ich denke die Übungsauführung, der Rhythmus, der Fluss der Wiederholungen usw. sind vergleichbar mit der Handschrift. Es ist eine individuelle Sache, welche sich mit der Zeit heraus stellt. Alle benutzen die selben Buchstaben und Wörter. Jeder bringt sie jedoch etwas anders zu Papier.
Ein "R" bleibt ein "R" egal ob Du oder ich es schreiben. Sie unterscheiden sich nur im Aussehen.
Ich schreibe eben schöner als die meisten... ;)

Rex
12-23-15, 10:29 am
Hey man!

I've sent that.

Ok... read it.

I don´t really know what I´m supposed to say to that.

"Best of luck" certainly isn´t right. Your issues seem to not be caused by good of bad luck.
You are the one to decide how you want to proceed in your life. Make the right decisions and take fate in your own hands from this point moving forward!

DaveAB
12-23-15, 10:51 am
Hi Roman,

Nutrition on rest days. Do you change anything from nutrition on a training day? Currently on rest days, I don't have the preworkout meal, pre-workout supplements or post workout shake. I keep the rest the same. Is that the best way to go about it?

BBT87
12-23-15, 5:19 pm
Ich habe verschiedene Stil ausprobiert. Mit den Jahren hat sich ergeben was ich derzeit gerade mache. Ich bin sicher das wird in Zukunft auch weiterhin evolvieren...
Ich denke die Übungsauführung, der Rhythmus, der Fluss der Wiederholungen usw. sind vergleichbar mit der Handschrift. Es ist eine individuelle Sache, welche sich mit der Zeit heraus stellt. Alle benutzen die selben Buchstaben und Wörter. Jeder bringt sie jedoch etwas anders zu Papier.
Ein "R" bleibt ein "R" egal ob Du oder ich es schreiben. Sie unterscheiden sich nur im Aussehen.
Ich schreibe eben schöner als die meisten... ;)

You made my day - könntest auch Philosoph werden :D

Rex
12-24-15, 10:15 am
Hi Roman,

Nutrition on rest days. Do you change anything from nutrition on a training day? Currently on rest days, I don't have the preworkout meal, pre-workout supplements or post workout shake. I keep the rest the same. Is that the best way to go about it?

Well...
I could give you much better advice if you posted your daily meal plan.
Do that and I´ll give you specific instructions.

For now, I´d suggest to not have the preworkout supplements and the post workout shake.
Skipping the whole meal before training doesn´t sound good. I´m sure we can find a more optimal way there...

Rex
12-24-15, 10:16 am
You made my day - könntest auch Philosoph werden :D

Ich fange an meine Werke zu veröffentlichen sobald ich mich vom Wettkampf Bodybuilding zurück ziehe... ;)

geneticwarfare
12-24-15, 10:55 am
Zunächst mal: DU DENKST ZU VIEL!

Ich esse diese KH Quellen weil ich sie gut in großen Mengen vertrage und sie darüber hinaus einfach zuzubereiten sind.

Dinkelmehl enthält sehr viel Gluten. Deshalb verwende ich es nicht. Ich benutze Reis-, Buchweizen-, Mais und glutenfreies Hafermehl für meine Pancakes. Die esse ich 3x am Tag

Reis- und Maiswaffeln sind ziemlich ebenbürtig, denke ich...

Vor dem Training:
Die genannten Pancakes vor meiner 1. Einheit
330gr Rind- oder Putenfleisch und 100gr KH aus Reiswaffeln
Angenommen ich esse um 8:00 und lege die Gabel um 8:15 weg, beginne ich mit dem ersten Satz der Trainingseinheit zwischen 9:00.

Da ich endlich Urlaub habe, komme ich auch mal zum antworten auf meinem Laptop, also nochmal vielen vielen Dank für deine Mühe zum antworten, vorallem das du alles auch so genau hier erläuterst. Ich finde das bemerkenswert weil im Studio habe ich oft das Gefühl, wenn mich Leute nach irgendwas fragen das eh egal was ich antworte es meistens "Perlen vor die Säue" sind und bei dem Gegenüber ins Ohr rein und raus geht...von daher nochmal Respekt das du hier den Willen hast zu helfen!

Aber hey, wer dich persönlich hier fragt auf animalpak, der muss es ja schon etwas ernster meinen ;)


Ich habe dieses Jahr unglaublich viel dazugelernt und ordentlich meinen KFA gedrückt, das war vielleicht meine Arbeit, aber du warst dabei immer eine sehr große Motivation...danke!



Und wie sehen deine Feiertage aus? Gibt's denn an Weihnachten etwas außerplanmäßiges? Oder jede Mahlzeit auch fest nach Plan?



Ach, und zum Thema viel denken: Ich weiß, aber ich sage mir in den entscheidenden Momenten auch "Hauptsache Knallgas". Ich hab wahrscheinlich tausend Fragen aber solang man immer "Gas geben & im Zweifelsfall einfach machen" an erster Stelle stehen hat, ist das denke ich okay...

DaveAB
12-24-15, 11:26 am
Well...
I could give you much better advice if you posted your daily meal plan.
Do that and I´ll give you specific instructions.

For now, I´d suggest to not have the preworkout supplements and the post workout shake.
Skipping the whole meal before training doesn´t sound good. I´m sure we can find a more optimal way there...

The following is my meal plan for a training day. As I mentioned before, the rest day usually skips Meal 4 & 5. I'm 6'5 and weigh 265 in the morning upon waking. I'm not sure of my bodyfat %. If I had to guess it is somewhere in the mid teens. My current goal is gaining as much quality mass as possible.

*Meal 1
Liquid Egg Whites 8 fluid ounce
Eggs - Scrambled (whole egg), 2 large
Oatmeal - Old Fashioned Oatmeal, 1/2 cup dry
Natural Creamy Peanut Butter, 2 Tbsp (32g)
Banana - Large, 130 g
Honey - Clover, 1 Tablespoon (21g)

*Meal 2
Animal Mass - Chocolate, 3 scoops

*Meal 3
Chicken breast 10 oz(s)
Sweet potato 8 oz(s)
Green Beans - 1 cup
Olive Oil 1 tbsp

*Meal 4/Pre-workout
Rice - White, long-grain, regular, cooked, 1.5 cup
Ground turkey 97/3 7oz

*Meal 5/Post-Workout
Animal Whey - Chocolate Chocolate Chip, 67.5 g
Pure Dextrose Powder, 5 Level Tablespoons (20g)

*Meal 6
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce
Broccoli, Steamed, 1.5 cup
Sweet Potato - Baked, Medium, 8 ounce
Oil - 1 tablespoon

*Meal 7
Cottage Cheese - Fat Free, 8 fluid ounce
Martin's Bread - 100% Whole Wheat Potato Bread, 2 slice
Smucker's - Natural Peanut Butter, 2 Tbsp (32g)
-------------------------------------------------------------------------------------------
Totals Calories: 4,528 Carbs:434 Fats: 130 Protein: 391

Rex
12-25-15, 6:15 pm
Da ich endlich Urlaub habe, komme ich auch mal zum antworten auf meinem Laptop, also nochmal vielen vielen Dank für deine Mühe zum antworten, vorallem das du alles auch so genau hier erläuterst. Ich finde das bemerkenswert weil im Studio habe ich oft das Gefühl, wenn mich Leute nach irgendwas fragen das eh egal was ich antworte es meistens "Perlen vor die Säue" sind und bei dem Gegenüber ins Ohr rein und raus geht...von daher nochmal Respekt das du hier den Willen hast zu helfen!

Aber hey, wer dich persönlich hier fragt auf animalpak, der muss es ja schon etwas ernster meinen ;)


Ich habe dieses Jahr unglaublich viel dazugelernt und ordentlich meinen KFA gedrückt, das war vielleicht meine Arbeit, aber du warst dabei immer eine sehr große Motivation...danke!



Und wie sehen deine Feiertage aus? Gibt's denn an Weihnachten etwas außerplanmäßiges? Oder jede Mahlzeit auch fest nach Plan?



Ach, und zum Thema viel denken: Ich weiß, aber ich sage mir in den entscheidenden Momenten auch "Hauptsache Knallgas". Ich hab wahrscheinlich tausend Fragen aber solang man immer "Gas geben & im Zweifelsfall einfach machen" an erster Stelle stehen hat, ist das denke ich okay...

Ich helfe sehr gerne wenn ich da Gefühl habe es ist keine vergebene Mühe.
Viele Leute stellen mir Fragen auf Facebook und ich bitte sie immer diese hier im Forum zu stellen. Die, die sich dann die Mühe machen sich hier anzumelden und zu posten bekommen eine Antwort denn offensichtlich liegt ihnen wirklich etwas daran...

Da ich keine Familie habe, außer meine Mutter, gibt es bei mir kein Weihnachtsfest. Schon seit 10 Jahren nicht.

Freut mich sehr zu hören, dass Du mit Erfolg an dir gearbeitet hast. Weiter so...

Wie gesagt, ich helfe dir gerne auch in Zukunft bei deinen Fragen

Rex
12-25-15, 6:33 pm
The following is my meal plan for a training day. As I mentioned before, the rest day usually skips Meal 4 & 5. I'm 6'5 and weigh 265 in the morning upon waking. I'm not sure of my bodyfat %. If I had to guess it is somewhere in the mid teens. My current goal is gaining as much quality mass as possible.

*Meal 1
Liquid Egg Whites 8 fluid ounce
Eggs - Scrambled (whole egg), 2 large
Oatmeal - Old Fashioned Oatmeal, 1/2 cup dry
Natural Creamy Peanut Butter, 2 Tbsp (32g)
Banana - Large, 130 g
Honey - Clover, 1 Tablespoon (21g)

*Meal 2
Animal Mass - Chocolate, 3 scoops

*Meal 3
Chicken breast 10 oz(s)
Sweet potato 8 oz(s)
Green Beans - 1 cup
Olive Oil 1 tbsp

*Meal 4/Pre-workout
Rice - White, long-grain, regular, cooked, 1.5 cup
Ground turkey 97/3 7oz

*Meal 5/Post-Workout
Animal Whey - Chocolate Chocolate Chip, 67.5 g
Pure Dextrose Powder, 5 Level Tablespoons (20g)

*Meal 6
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce
Broccoli, Steamed, 1.5 cup
Sweet Potato - Baked, Medium, 8 ounce
Oil - 1 tablespoon

*Meal 7
Cottage Cheese - Fat Free, 8 fluid ounce
Martin's Bread - 100% Whole Wheat Potato Bread, 2 slice
Smucker's - Natural Peanut Butter, 2 Tbsp (32g)
-------------------------------------------------------------------------------------------
Totals Calories: 4,528 Carbs:434 Fats: 130 Protein: 391

Great. Finally someone with a set plan. Good man.

Here is what I would do:

On rest days, only cut out meal 5.
Meal 4 stays in, minus the rice.
In meal 6 and 3 you are having a total 16oz of sweet potato. Divide those into 3 5oz portions and add them to each meal 3, 4 and 6.

You still want to take in that whole food protein from the ground turkey, even on non training days, because it´ll help you grow and keep your metabolism running fast.
However, you are less active since you are not training. Therefore the rice and the post workout shake are removed.
Spacing out the remaining carbs from the sweet potatos will keep insulin levels lower througout the day which will probably keep you leaner in the long run and also provide a more steady stream of energy.


*Meal 3
Chicken breast 10 oz(s)
Sweet potato 5 oz(s)
Green Beans - 1 cup
Olive Oil 1 tbsp

*Meal 4/Pre-workout
Ground turkey 97/3 7oz
1 cup vegetable of choice
Sweet Potato 5 ounce

*Meal 5/Post-Workout
---

*Meal 6
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce
Broccoli, Steamed, 1.5 cup
Sweet Potato - Baked, Medium, 5 ounce
Oil - 1 tablespoon


I hope this helps. I´d really appreciate you giving this a try and getting back to me in 2-3 weeks.

JackTheBigBoss
12-25-15, 11:38 pm
Hey man!

Could you recommend me a training program? (I think I'll be count as a beginner)

Thanks!

Rex
12-26-15, 10:05 am
Hey man!

Could you recommend me a training program? (I think I'll be count as a beginner)

Thanks!

No.
I have never followed a specific program. I am not comfortable recommending something I haven´t tried myself.

PA Kodiak
12-26-15, 5:44 pm
I heard a story about you having to be persuaded by your trainer to have a piece of your own birthday cake once. If true, can you give us the full story?

It's not that I find it hard to believe. I myself haven't had a birthday cake in nearly 10 years. Just wanted to hear the story.

Rex
12-27-15, 5:24 pm
I heard a story about you having to be persuaded by your trainer to have a piece of your own birthday cake once. If true, can you give us the full story?

It's not that I find it hard to believe. I myself haven't had a birthday cake in nearly 10 years. Just wanted to hear the story.

Well, I don´t have a trainer and I haven´t had a birthday party or a cake since I turned 13...

However, when I met Dave Palumbo for the very first time at FIBO in 2013, we went out for Dinner. Coincidentally that exact day had been my birthday. I wasn´t planning on having anything special. I ordered a steak and a salad. But when I went for the restroom, Dave simply went over my head and ordered cake and ice cream for me. At that point I had to eat it... hahaha

DaveAB
12-28-15, 10:45 am
Great. Finally someone with a set plan. Good man.

Here is what I would do:

On rest days, only cut out meal 5.
Meal 4 stays in, minus the rice.
In meal 6 and 3 you are having a total 16oz of sweet potato. Divide those into 3 5oz portions and add them to each meal 3, 4 and 6.

You still want to take in that whole food protein from the ground turkey, even on non training days, because it´ll help you grow and keep your metabolism running fast.
However, you are less active since you are not training. Therefore the rice and the post workout shake are removed.
Spacing out the remaining carbs from the sweet potatos will keep insulin levels lower througout the day which will probably keep you leaner in the long run and also provide a more steady stream of energy.


*Meal 3
Chicken breast 10 oz(s)
Sweet potato 5 oz(s)
Green Beans - 1 cup
Olive Oil 1 tbsp

*Meal 4/Pre-workout
Ground turkey 97/3 7oz
1 cup vegetable of choice
Sweet Potato 5 ounce

*Meal 5/Post-Workout
---

*Meal 6
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce
Broccoli, Steamed, 1.5 cup
Sweet Potato - Baked, Medium, 5 ounce
Oil - 1 tablespoon


I hope this helps. I´d really appreciate you giving this a try and getting back to me in 2-3 weeks.

Sounds easy enough. I will make these changes and let you know how it goes. Thanks again.

Rex
12-29-15, 10:03 am
Sounds easy enough. I will make these changes and let you know how it goes. Thanks again.

Appreciate your trust. Talk soon...

MG13
12-31-15, 2:41 pm
Roman, ich wünsche dir einen guten Rutsch und vor allem alles Gute für 2016.

Bleib verletzungsfrei und tue, was du tun musst.

Rex
01-01-16, 10:11 am
Roman, ich wünsche dir einen guten Rutsch und vor allem alles Gute für 2016.

Bleib verletzungsfrei und tue, was du tun musst.

Dankeschön. Dir auch!

PA Kodiak
01-01-16, 10:17 am
Roman, aside from the Animal line of products, what are some of your favorite supplements from Universal? I personally like Uni-Liver and Sterol Complex.

DirtMcGirt
01-01-16, 11:09 pm
Happy New Year Roman.

Just want to pepper in a non body building question here to keep it fresh...

Since you are in fact German, please rate the Big 3 automakers in your order of preference. I'm asking purely out of curiosity

Rex
01-02-16, 9:51 am
Roman, aside from the Animal line of products, what are some of your favorite supplements from Universal? I personally like Uni-Liver and Sterol Complex.

I´m using Universal´s Glutamine powder for a at least 3 servings of 10g each every day.
For Glucose disposal I use the Chromium and Alpha Lipoic Acid.
Torrent is one of the best complete intra training products on the market, if you ask me. My favorite is the apple flavor
In the past I used Atomic7. But I have changed to Juiced Aminos
I also use Universal´s pure Creatine powder

Rex
01-02-16, 10:01 am
Happy New Year Roman.

Just want to pepper in a non body building question here to keep it fresh...

Since you are in fact German, please rate the Big 3 automakers in your order of preference. I'm asking purely out of curiosity

Thanks, brother! Same to you. Hope you´re doing well

I am tempzted to put BMW in first, since the company has been founded here in my home State of Bavaria. But I don´t like the fact that the vehicles are back wheel driven instead of front which makes them more likely to break out on slippery roads...

It would take me hours elaborating all the pro the cons of the different brands. We can talk about that in person next time we meet.

For now I´m going to say:

1. Mercedes
2. BMW
3. Audi or Volkswagen (depending on the individual´s preference. If you´re looking for a car which basically never breaks down VW is the way to go)

PA Kodiak
01-02-16, 10:47 am
I´m using Universal´s Glutamine powder for a at least 3 servings of 10g each every day.
For Glucose disposal I use the Chromium and Alpha Lipoic Acid.
Torrent is one of the best complete intra training products on the market, if you ask me. My favorite is the apple flavor
In the past I used Atomic7. But I have changed to Juiced Aminos
I also use Universal´s pure Creatine powder

I've heard lots of good things about Torrent. I'll be sure to give it a try. And I love Juiced Aminos. I go through a tub about every two weeks. Can you elaborate a little bit on glucose and how chromium and ALA affect it?

Blvd.
01-02-16, 11:48 am
Hi Roman,

trainiere jetzt schon eine ganze Weile und muss sagen das ich Überzüge mit der Kurzhantel nie wirklich im Plan hatte. Da du selbst ja glaub Überzüge seit Beginn deines Trainings im Plan hast bist du denke ich der richtige den ich fragen kann. Es gibt ja einige die sagen das man dadurch den Brustkorb erweitern kann, vor allem wenn man noch wächst. Bin jetzt schon 21 Jahre und frage mich ob ich diese Übung fest in meinen Plan integrieren sollte? Natürlich sollte man alles selber ausprobieren, aber vielleicht kennst du Athleten die Überzüge auch erst später im Plan hatten und bei denen der Brustkorb dadurch breiter geworden ist.

Gab es in deiner Trainingslaufbahn ein Erlebnis, eine besondere Übung oder eine Umstellung in der Ernährung, wo du im Nachhinein sagen kannst, dass dich das enorm weiter gebracht hat?

Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. der 3. Roman Fritz Week?

Danke schonmal für die Zeit die du hier aufbringst um alle Fragen immer zu beantworten. Gucke jetzt glaub seit 1 1/2 Jahren fast täglich hier rein, weiß nicht wie oft ich deine Videos schon durchgeguckt habe...Hoffe das wir 2016 noch mehr von dir zu sehen bekommen und wünsche dir natürlich schonmal alles gute für deine weiteren Wettkämpfe!

trainer89
01-02-16, 6:01 pm
Hey Rex hope you had a great new year! I would like to ask you a simple question on diet if I may. I am looking to increase my muscle mass and was wondering how many grams of protein should I get per pound of bodyweight? I am currently getting 1.5 grams per pound of bodyweight. I weight 150lbs so I consume 225 grams a day. I haven't been doing this long enough to get results yet. Am I eating to many grams? Should I start with 1 gram per pound of bodyweight? Thanks bro.

Nmowery
01-02-16, 7:11 pm
I'm not Rex, but I'm pretty sure he'll tell you that 225g is plenty at your body weight, especially for someone who's pretty fresh to lifting. How long have you been training, and what's your carb/fat intake look like?

DirtMcGirt
01-03-16, 2:13 am
Damn.. I drive a 2014 Audi Q7.. Lol. The 4 Wheel drive in Michigan winters can't be beat. I can't argue with you though, Mercedes and BMW have their benefits.

trainer89
01-03-16, 3:42 am
I'm not Rex, but I'm pretty sure he'll tell you that 225g is plenty at your body weight, especially for someone who's pretty fresh to lifting. How long have you been training, and what's your carb/fat intake look like?

Thank you for the reply. I am 26 and have been training since I was 17. I started at 120 lbs and now I am stuck at 150 lbs with very little body fat. I've been 150 lbs for years now due to my diet. My excuse is that I simply haven't been able to afford the diet I need to grow. Money has always been an issue with me. Now I have a 2 year old and it is much more difficult. But recently I have tried to buy protein rich foods to the best of my ability and so far so good. I go to college full time as well and work full time. My carb and fat intake is moderate definitely not overwhelming. I don't have much of an appetite. It would be nice if I only had to eat 150 grams a day compared to 225 in order to grow.

Rex
01-03-16, 10:14 am
I've heard lots of good things about Torrent. I'll be sure to give it a try. And I love Juiced Aminos. I go through a tub about every two weeks. Can you elaborate a little bit on glucose and how chromium and ALA affect it?

You won´t regret it.

I. Glucose Disposal Agents
A. What are they
1. Insulin mimetics; Improves your bodies sensitivity to insulin so less insulin release is needed to shuttle ingested carbs to cells and keep blood sugars lower.
a. Making lean gain phases more efficient by staying insulin sensitive longer
b. Staying leaner
c. Able to cut bodyfat using more carbs than you could naturally

B. Other benefits
1. Antioxidant activity
2. Anti aging
3. Increased absorption of nutrients like creatine and amino acids
4. Reduced absorption of sugar during digestion process in the intestines—ie less gas
5. Healthier liver for better fat burning

C. Which are the best to use
1. Na R Ala: more bioavailable than R ala. 250-500mg per meals
a. Sodium salt from R lipoid acid
b. Increases cellular uptake of glucose to cell membranes by recruiting the glucose transporter GLUT4
c. Also potent antioxidant in muscle tissue protecting cells from oxidative stress induced insulin resistance
d. Helps slow natural aging process down in animals.
e. Most active isomer and highest potency salt commercially available


2. Chromium Polynicotinate not Picolinate 200mcg per meals
a. Is a niacin bound form of chromium picolinate which is considered less toxic and better absorption than picolinate
b. This reduces the risk of insulin resistance reducing risk of Type II diabetes which runs in many people’s families.

Rex
01-03-16, 10:20 am
Hi Roman,

trainiere jetzt schon eine ganze Weile und muss sagen das ich Überzüge mit der Kurzhantel nie wirklich im Plan hatte. Da du selbst ja glaub Überzüge seit Beginn deines Trainings im Plan hast bist du denke ich der richtige den ich fragen kann. Es gibt ja einige die sagen das man dadurch den Brustkorb erweitern kann, vor allem wenn man noch wächst. Bin jetzt schon 21 Jahre und frage mich ob ich diese Übung fest in meinen Plan integrieren sollte? Natürlich sollte man alles selber ausprobieren, aber vielleicht kennst du Athleten die Überzüge auch erst später im Plan hatten und bei denen der Brustkorb dadurch breiter geworden ist.

Gab es in deiner Trainingslaufbahn ein Erlebnis, eine besondere Übung oder eine Umstellung in der Ernährung, wo du im Nachhinein sagen kannst, dass dich das enorm weiter gebracht hat?

Gibt es schon Neuigkeiten bzgl. der 3. Roman Fritz Week?

Danke schonmal für die Zeit die du hier aufbringst um alle Fragen immer zu beantworten. Gucke jetzt glaub seit 1 1/2 Jahren fast täglich hier rein, weiß nicht wie oft ich deine Videos schon durchgeguckt habe...Hoffe das wir 2016 noch mehr von dir zu sehen bekommen und wünsche dir natürlich schonmal alles gute für deine weiteren Wettkämpfe!


Ich möchte dir Überzüge definitv ans Herz legen. Selbst wenn sie das Knochengerüst deines Brustkorbs nicht erweitern können, sie sind eine Übung mit einzigartiger Belastung für den Oberkörper welche damit zumindest auf jeden Fall neues Wachstum bewirken wird.

Nein. Geduld, Leidenschaft, ein gesunder Verstand, Selbstvertrauen und mentale Stärke sind die Dinge die dich weiter bringen. Es gibt keine Geheimnisse...

Zu diesem Zeitpunkt ist es äußerst unwahrscheinlich, dass es nochmal ein Roman Fritz Week geben wird.

Sehr gerne. Danke dir! Ich bleibe dran...

Rex
01-03-16, 10:26 am
Hey Rex hope you had a great new year! I would like to ask you a simple question on diet if I may. I am looking to increase my muscle mass and was wondering how many grams of protein should I get per pound of bodyweight? I am currently getting 1.5 grams per pound of bodyweight. I weight 150lbs so I consume 225 grams a day. I haven't been doing this long enough to get results yet. Am I eating to many grams? Should I start with 1 gram per pound of bodyweight? Thanks bro.

I´d suggest:

1.5g protein / pound
3.0g carbs / pound
No added fats

You´re DEFINITELY NOT eating too little protein. If anything, in case you´re not growing, I´d suggest for you to go up to 2.0g / pound of bodyweight.

Rex
01-03-16, 10:29 am
Damn.. I drive a 2014 Audi Q7.. Lol. The 4 Wheel drive in Michigan winters can't be beat. I can't argue with you though, Mercedes and BMW have their benefits.

Hahaha I did not say Audi is a bad car. After all we´re talking about the top car manufacturers in the world.
Shawn Rhoden placed 3rd at last year´s Olympia. Does that make him a bad bodybuilder?

Nmowery
01-03-16, 11:20 am
Thank you for the reply. I am 26 and have been training since I was 17. I started at 120 lbs and now I am stuck at 150 lbs with very little body fat. I've been 150 lbs for years now due to my diet. My excuse is that I simply haven't been able to afford the diet I need to grow. Money has always been an issue with me. Now I have a 2 year old and it is much more difficult. But recently I have tried to buy protein rich foods to the best of my ability and so far so good. I go to college full time as well and work full time. My carb and fat intake is moderate definitely not overwhelming. I don't have much of an appetite. It would be nice if I only had to eat 150 grams a day compared to 225 in order to grow.

Man I hear ya on trying to eat enough while taking care of kids, going to school, etc. I have 2 kids myself, and squeezing protein and Greek yogurt and tons of eggs into the budget is a real bitch sometimes.

But...with your protein intake, if you aren't making gains, I'd eat a shit ton of carbs. I know a lot of skinny guys who focus so much on their protein intake that they don't seem to realize that they're skinny because they have really fast metabolisms, and the protein intake is going towards fueling their body through the day. You need to get your carbs to be your fuel, so that the amount of protein going to muscle synthesis is maximized.

Nmowery
01-03-16, 11:23 am
Hahaha I did not say Audi is a bad car. After all we´re talking about the top car manufacturers in the world.
Shawn Rhoden placed 3rd at last year´s Olympia. Does that make him a bad bodybuilder?

No, if anything Rhoden is the most under-appreciated guy in the game! Every time I see pics of a pro comp, it's unreal how good his symmetry and conditioning are, but he gets passed over for not being as big as others. It's crazy he receives such little recognition and fanfare for as much as he's achieved in his career.

sgerwel1985
01-05-16, 9:08 pm
Roman,

Long time no talk, hope you had a wonderful new year. Looking forward to seeing you again at the Arnold, assuming you're coming back!

Very simple question. A lot of supplements suggest consuming the product on an empty stomach x amount of minutes prior to your actual workout. What are your feelings on how long after a meal is it acceptable and beneficial to consume a supplement with that instruction?

Sorry if it's a dumb question.

MG13
01-06-16, 8:56 am
Roman,

welchen Split würdest du bei Armschwäche empfehlen?

Danke und Grüße
MG

P Diesel
01-06-16, 9:43 am
saw the new video brother. enjoyed ur thinking as far as a base weekly plan for eating. what do u find are the biggest differences between food shoppping in the united states and germany are?

P

Altered Beast
01-07-16, 1:22 pm
saw the new video brother. enjoyed ur thinking as far as a base weekly plan for eating. what do u find are the biggest differences between food shoppping in the united states and germany are?

P

Is this a new video or a previous one Roman has posted? Checking the Animal youtube page.

Rex
01-08-16, 10:04 am
Thank you for the reply. I am 26 and have been training since I was 17. I started at 120 lbs and now I am stuck at 150 lbs with very little body fat. I've been 150 lbs for years now due to my diet. My excuse is that I simply haven't been able to afford the diet I need to grow. Money has always been an issue with me. Now I have a 2 year old and it is much more difficult. But recently I have tried to buy protein rich foods to the best of my ability and so far so good. I go to college full time as well and work full time. My carb and fat intake is moderate definitely not overwhelming. I don't have much of an appetite. It would be nice if I only had to eat 150 grams a day compared to 225 in order to grow.

Well... all I can say is: You either want it bad enough and do what has to be done or you don´t.

Rex
01-08-16, 10:08 am
No, if anything Rhoden is the most under-appreciated guy in the game! Every time I see pics of a pro comp, it's unreal how good his symmetry and conditioning are, but he gets passed over for not being as big as others. It's crazy he receives such little recognition and fanfare for as much as he's achieved in his career.

That´s your opinion and many people out there agree with you.

Rex
01-09-16, 5:48 pm
Roman,

Long time no talk, hope you had a wonderful new year. Looking forward to seeing you again at the Arnold, assuming you're coming back!

Very simple question. A lot of supplements suggest consuming the product on an empty stomach x amount of minutes prior to your actual workout. What are your feelings on how long after a meal is it acceptable and beneficial to consume a supplement with that instruction?

Sorry if it's a dumb question.

Assuming you are eating on a bodybuilder´s schedule, meaning 6-7 meals per day, the only time you are going to have an empty stomach is right upon waking. It takes around 8 hours of not ingesting anything for your stomach to clear out completely. Therefore taking supplements during the day on an empty stomach is out of the window.

But honestly, I would waste a single thought about it. Just take your supps whenever it suits you best or whenever it is indicated on the label.

Rex
01-09-16, 5:50 pm
Roman,

welchen Split würdest du bei Armschwäche empfehlen?

Danke und Grüße
MG

Es ist ziemlich nebensächlich wie Du die anderen Körperteile einteilst. Auf jeden Fall jedoch würde ich den Armen eine gesonderte Trainingseinheit widmen.

Rex
01-09-16, 5:56 pm
saw the new video brother. enjoyed ur thinking as far as a base weekly plan for eating. what do u find are the biggest differences between food shoppping in the united states and germany are?

P

Thanks, brother.

You guys in the US have access to a much greater variety of foods and convenience products. This makes it a lot easier while shopping for groceries.

The downside is that in the US high quality foods (organic, grass fed etc.) is a lot more expensive. Over here these attributes are sometimes even the only choice on the shelf at a regular low price.

Rex
01-09-16, 5:57 pm
Is this a new video or a previous one Roman has posted? Checking the Animal youtube page.

It´s my "Huge on a Hundred".

Let me know how you liked it!

Altered Beast
01-11-16, 11:06 am
It´s my "Huge on a Hundred".

Let me know how you liked it!

Best one so far! Your accent and facial expressions are priceless and add a personable element to the video. The other guys are so serious and stone faced half the time. Frank always has that I'm half awake/half asleep expression on his face.

LOL!!!

Rex
01-11-16, 7:09 pm
Best one so far! Your accent and facial expressions are priceless and add a personable element to the video. The other guys are so serious and stone faced half the time. Frank always has that I'm half awake/half asleep expression on his face.

LOL!!!

Thank you, brother. Goood hearing that.

Frank just doesn´t stress over things while I am constantly thinking and analyzing everything. Most times that´s a good thing. But I do need to relax a little more at other times, I think...

Altered Beast
01-12-16, 2:23 pm
Thank you, brother. Goood hearing that.

Frank just doesn´t stress over things while I am constantly thinking and analyzing everything. Most times that´s a good thing. But I do need to relax a little more at other times, I think...

That's just the German in ya! Y'all are calculating machines!

I've worked with plenty of Germans, great people just VERY serious and slightly crazy; especially, when it comes to business. Our CEO is from Dusseldorf. He is very serious when it comes to business but does have a sense of humor! Our former Engineer was from East Germany and had ZERO sense of humor and was always stone faced. I guess it just depends on the German =)

Just keep smiling and be yourself. We like ya over here in the States just fine!

DirtMcGirt
01-12-16, 11:27 pm
Just watched it; incredibly thorough and balanced video. I would say the best Huge on a Hundred yet. We're talking six quality meals, that never leave you hungry. I'm implementing this diet as of tomorrow, but instead of two chicken meals I'm doing one beef. So you have eggs, whey, chicken, tuna, beef, and casein holding you down in that order.

Rex
01-13-16, 10:09 am
That's just the German in ya! Y'all are calculating machines!

I've worked with plenty of Germans, great people just VERY serious and slightly crazy; especially, when it comes to business. Our CEO is from Dusseldorf. He is very serious when it comes to business but does have a sense of humor! Our former Engineer was from East Germany and had ZERO sense of humor and was always stone faced. I guess it just depends on the German =)

Just keep smiling and be yourself. We like ya over here in the States just fine!

Oh yes. We certainly are. Which, again, has good and bad sides to it. But I personally like being this way.

Good observation on your part. All Germans are serious in character but East Germans even more.

Thank you very much. It feels good hearing that.
Don´t worry. I´ll always be myself...

geneticwarfare
01-14-16, 6:02 am
Hi Roman,

hab mal wieder ne Frage die mir eingefallen ist. Du sagtest meine ich in deinem letzen Video wo du einkaufen warst in Matze vor dem Wettkampf in Finnland das du lieber „unsauber“ lädst als sauber mit beispielsweise Reiswaffeln, weil diese sofort durchbrennen.
Wieso wechselst du nicht auf langkettige KHS? Wird durch das Fett in dem Süßkram der Zucker weniger schnell verdaut?

Rex
01-15-16, 10:33 am
Hi Roman,

hab mal wieder ne Frage die mir eingefallen ist. Du sagtest meine ich in deinem letzen Video wo du einkaufen warst in Matze vor dem Wettkampf in Finnland das du lieber „unsauber“ lädst als sauber mit beispielsweise Reiswaffeln, weil diese sofort durchbrennen.
Wieso wechselst du nicht auf langkettige KHS? Wird durch das Fett in dem Süßkram der Zucker weniger schnell verdaut?

Reis, Nudeln, Kartoffeln etc. würden theoretisch funktionieren. Das möchte zunächst klarstellen.

Ich persönlich würde jedoch solche Mengen davon benötigen, dass es unmöglich wäre diese zu konsumieren. Es ist logischerweise viel einfacher 2000g Kohlenhydrate in Form von "Süßkram" zu essen als in Form von einer der oben genannten KH Quellen.
Dazu bewirkt der Zucker einen massiveren Insulin Ausstoß. Was sich wiederum positiv auf den Ladevorgang auswirkt.

Zusätzlich ist es wichitg zu verstehen, dass, wenn jemand bis auf den letzten Tropfen entladen ist, die Muskelzellen sowohl Glucose als auch Fett benötigen um wieder voll zu werden. Daher das Fett aus dem Süßkram...

DaveAB
01-15-16, 11:21 am
Appreciate your trust. Talk soon...

Hi Roman,

Checking in here following your recommendations. Keeping the sweet potato for 5oz in those three meals seems to have helped. I am now up to 272 from 265 (as of January 1) and I haven't noticed any fat gain. Although, I did not measure that.

Thanks again!

Rex
01-16-16, 10:07 am
Hi Roman,

Checking in here following your recommendations. Keeping the sweet potato for 5oz in those three meals seems to have helped. I am now up to 272 from 265 (as of January 1) and I haven't noticed any fat gain. Although, I did not measure that.

Thanks again!

Great news! Congrats on your progress. 7 pounds is a shit load of weight if it is solid muscle.
I´ve never measured my bodyfat. I use the mirror and the scale as my guide. Don´t bother with numbers too much. Who cares if you look great and make progress?

Thank you for the check in. Keep me posted. I´m curious seeing what happens in the future

Snag
01-16-16, 11:05 pm
Roman the new Huge on a Hundred video is awesome! You seem a lot more comfortable in front of the camera nowadays. 2 things:

1. Is there a version of the "Rising of IFBB Pro Roman Fritz" video with English subtitles? I've watched the German version and really enjoyed it although I barely understood anything lol.

2. What do you think of the change this year to score the posing for competitors in the Arnolds? Dave Palumbo thinks this is a great idea and I tend to agree. Just curious about your personal thoughts since I remember reading that you don't really practice posing and just wing it.

Rex
01-17-16, 10:07 am
Roman the new Huge on a Hundred video is awesome! You seem a lot more comfortable in front of the camera nowadays. 2 things:

1. Is there a version of the "Rising of IFBB Pro Roman Fritz" video with English subtitles? I've watched the German version and really enjoyed it although I barely understood anything lol.

2. What do you think of the change this year to score the posing for competitors in the Arnolds? Dave Palumbo thinks this is a great idea and I tend to agree. Just curious about your personal thoughts since I remember reading that you don't really practice posing and just wing it.

Thanks. I´m happy to hear you´re enjoying the videos.

Honestly, I have never watched the video you have mentioned. I have nothing to do with its production. Maybe you can try contacting the person who made it via YouTube.

I didn´t know they were going to score the posing round.
If this really is the case, it forces everyone to work harder and put more effort into their show preparation. Which is good!

Snag
01-18-16, 12:54 am
Thanks. I´m happy to hear you´re enjoying the videos.

Honestly, I have never watched the video you have mentioned. I have nothing to do with its production. Maybe you can try contacting the person who made it via YouTube.

I didn´t know they were going to score the posing round.
If this really is the case, it forces everyone to work harder and put more effort into their show preparation. Which is good!

Yea man always look forward to seeing a new video with you in it!

DaveAB
01-18-16, 11:07 am
Great news! Congrats on your progress. 7 pounds is a shit load of weight if it is solid muscle.
I´ve never measured my bodyfat. I use the mirror and the scale as my guide. Don´t bother with numbers too much. Who cares if you look great and make progress?

Thank you for the check in. Keep me posted. I´m curious seeing what happens in the future

I really just use the scale to gauge if I am gaining or not. I do all of this for the love of training and being able to manipulate my body to look bigger and better. So I'll take any progress in that direction!

In about a month or so I am going to start the process of cutting down some of this fat. So I'm sure I'll be back for some more advice on that!

Rex
01-20-16, 10:50 am
Yea man always look forward to seeing a new video with you in it!

HAHAHA I hate watching myself on video...

Rex
01-20-16, 10:52 am
I really just use the scale to gauge if I am gaining or not. I do all of this for the love of training and being able to manipulate my body to look bigger and better. So I'll take any progress in that direction!

In about a month or so I am going to start the process of cutting down some of this fat. So I'm sure I'll be back for some more advice on that!

I´ll be here. Talk soon, brother.

geneticwarfare
01-21-16, 10:08 am
Hi Roman,


ich werde deinen Tipp mit dem Beinbeuger am Anfang umsetzen beim Quadrizepstraining, weil ich selber Knieprobleme habe.

Diese Knieprobleme sind leider ziemlich scheisse, weil ich gerne Quads trainiere und bei der Beinpresse muss ich oft wegen den Knien abbrechen und nicht wegen der unerträglichen Belastung auf dem Muskel.

Hast du noch irgendwelche Tipps für Knieprobleme? Ich habe relativ flache Nikeschuhe. Hast du irgendeinen Pauschaltipp bezüglich Schuhen?


Wie oft nimmst du deinen Ingwer und wie groß sind deine Stücke?
Und die Flohsamenschalen zu jeder Mahlzeit?


Wie ichs bisher gemacht habe:

Morgens und abends ein Stück Ingwer (vielleicht so groß wie ein 2€ Stück)
1 großen EL zu jeder Mahlzeit Flohsamenschalen.


danke! :)

Rex
01-21-16, 5:53 pm
Hi Roman,


ich werde deinen Tipp mit dem Beinbeuger am Anfang umsetzen beim Quadrizepstraining, weil ich selber Knieprobleme habe.

Diese Knieprobleme sind leider ziemlich scheisse, weil ich gerne Quads trainiere und bei der Beinpresse muss ich oft wegen den Knien abbrechen und nicht wegen der unerträglichen Belastung auf dem Muskel.

Hast du noch irgendwelche Tipps für Knieprobleme? Ich habe relativ flache Nikeschuhe. Hast du irgendeinen Pauschaltipp bezüglich Schuhen?


Wie oft nimmst du deinen Ingwer und wie groß sind deine Stücke?
Und die Flohsamenschalen zu jeder Mahlzeit?


Wie ichs bisher gemacht habe:

Morgens und abends ein Stück Ingwer (vielleicht so groß wie ein 2€ Stück)
1 großen EL zu jeder Mahlzeit Flohsamenschalen.


danke! :)

Geh zum Arzt und lass dir ein Rezept für orthopädische Schuheinlagen geben. Lass diese bei einem Schuhtechniker anfertigen und trage sie IMMER! Das wird dein Leben verändern.
Außerdem, mach NIE WIEDER Beinstrecken!Das ist die Knie Killer Übung. NIE WIEDER!

30gr Ingwer pro Mahlzeit
2x 10gr Flohsamen Schalen mit je 0,5 Liter Wasser. Als aller Erstes morgens nüchtern und ca. 45-30min. vor der letzten Mahlzeit des Tages.

catinthehat
01-23-16, 3:02 pm
Geh zum Arzt und lass dir ein Rezept für orthopädische Schuheinlagen geben. Lass diese bei einem Schuhtechniker anfertigen und trage sie IMMER! Das wird dein Leben verändern.
Außerdem, mach NIE WIEDER Beinstrecken!Das ist die Knie Killer Übung. NIE WIEDER!

30gr Ingwer pro Mahlzeit
2x 10gr Flohsamen Schalen mit je 0,5 Liter Wasser. Als aller Erstes morgens nüchtern und ca. 45-30min. vor der letzten Mahlzeit des Tages.

Hallo Roman,

hast du die Übung Beinstrecken (aktuell) denn selbst in deinem Plan? In einem Video habe ich dich mit leichten Gewichten bei dieser Übung gesehen.
Ansonsten weiterhin viel Erfolg, schaue immer wieder gespannt nach neuen Videos oder Postings von dir!

Rex
01-25-16, 10:14 am
Hallo Roman,

hast du die Übung Beinstrecken (aktuell) denn selbst in deinem Plan? In einem Video habe ich dich mit leichten Gewichten bei dieser Übung gesehen.
Ansonsten weiterhin viel Erfolg, schaue immer wieder gespannt nach neuen Videos oder Postings von dir!

Beinstrecken ist die nutzloseste (und langweiligste) Übung für die Beine. Zusätzlich ist sie auch noch die Schädlichste für das Knie!
Ich mache so gut wie NIE Beinstrecken. Ich habe in 2015 knapp 120 mal Beine trainiert und dabei 5 mal Beinstrecken gemacht...

ganderson
01-29-16, 1:50 pm
Hey Roman, hope all is well man.

Regarding calves, do you find doing lighter weight, higher reps is more beneficial or just slamming them with a few sets of heavy weight until failure? Also, do you feel they're a muscle that can be hit 2-3 times each week?

Thanks!

Rex
01-30-16, 10:15 am
Hey Roman, hope all is well man.

Regarding calves, do you find doing lighter weight, higher reps is more beneficial or just slamming them with a few sets of heavy weight until failure? Also, do you feel they're a muscle that can be hit 2-3 times each week?

Thanks!

Heavy weight, optimal range of motion and training DC Style including the loaded stretches has given me great results. 2x a week should be fine. 3 might work, too. You have to experiment there...

DaveAB
02-01-16, 11:46 am
I´ll be here. Talk soon, brother.

Hi Roman,

I am going to start the following diet this week as a way to taper down for a cut. I am going to keep the deficit modest as I am not a competitor and have no real time restraints. I would also like to keep whatever fat I lose off for as long as possible.

In addition, I will be adding more cardio each week ( 20 minutes on the step climber 3x per week. 30-60 minutes of basketball pickup games 1-2x per week. Basketball is on rest days.) I am starting out at 270lbs with a very rough estimate of 16-17% body fat at 6'5". I would like to be about 9-10%.

Meal 1
Oatmeal, 1/2 cup dry
Eggs - Scrambled (whole egg), 5 large
Honey - 2 Tablespoon (21g)
Salsa - 3 tbsp

Meal 2
Animal Whey - 32.45 g

Meal 3
Chicken, breast, meat only, cooked, 10 oz(s)
Rice - Brown, cooked, 1.5 cup
1 cup vegtables

Meal 4
Chicken Breast, Cooked, 7 oz
Rice - Brown, cooked, 1 cup

Meal 5
Animal Whey - 67.5 g
Dextrose Powder, 60g

Meal 6
Broccoli - 1.5 cup
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce (Or Salmon/Tilapia, Chicken)
1 cup vegtables
Cottage Cheese - Fat Free, 8 fluid ounce (before bed)

Calories Carbs Fat Protein
3,521 265 101 375

Supplements
Pak w/ Meal 1
Rage preworkout
Atomic 7 or Jucied Aminos - 2 servings intra workout (I'm thinking I might need more aminos throughout the day?)
Flex w/ Meal 6

I plan to reduce carbs to 1g per pound of bodyweight assessed every 2 weeks. Any suggestions, additions, reductions are welcome. Thanks again!

Rex
02-02-16, 10:29 am
Hi Roman,

I am going to start the following diet this week as a way to taper down for a cut. I am going to keep the deficit modest as I am not a competitor and have no real time restraints. I would also like to keep whatever fat I lose off for as long as possible.

In addition, I will be adding more cardio each week ( 20 minutes on the step climber 3x per week. 30-60 minutes of basketball pickup games 1-2x per week. Basketball is on rest days.) I am starting out at 270lbs with a very rough estimate of 16-17% body fat at 6'5". I would like to be about 9-10%.

Meal 1
Oatmeal, 1/2 cup dry
Eggs - Scrambled (whole egg), 5 large
Honey - 2 Tablespoon (21g)
Salsa - 3 tbsp

Meal 2
Animal Whey - 32.45 g

Meal 3
Chicken, breast, meat only, cooked, 10 oz(s)
Rice - Brown, cooked, 1.5 cup
1 cup vegtables

Meal 4
Chicken Breast, Cooked, 7 oz
Rice - Brown, cooked, 1 cup

Meal 5
Animal Whey - 67.5 g
Dextrose Powder, 60g

Meal 6
Broccoli - 1.5 cup
Beef Roast (Bottom Round), 9 ounce (Or Salmon/Tilapia, Chicken)
1 cup vegtables
Cottage Cheese - Fat Free, 8 fluid ounce (before bed)

Calories Carbs Fat Protein
3,521 265 101 375

Supplements
Pak w/ Meal 1
Rage preworkout
Atomic 7 or Jucied Aminos - 2 servings intra workout (I'm thinking I might need more aminos throughout the day?)
Flex w/ Meal 6

I plan to reduce carbs to 1g per pound of bodyweight assessed every 2 weeks. Any suggestions, additions, reductions are welcome. Thanks again!

So far, this is looking good.
BUT here is my suggestion:
You can´t plan in advance when changes are to be made. You are saying you´re going to increase cardio every week and reduce carbs every two weeks. How do you know that this is the correct time to implement those changes? You don´t.
You have to react to your body´s actions. If fat loss stalls at any point in time, increase cardio or cut some carbs. If you are losing too fast, you might have to add food back in. No matter what day of the week it is or how long you have been running the program you are currently on.
This is not weather forecasting.

ganderson
02-02-16, 9:38 pm
Heavy weight, optimal range of motion and training DC Style including the loaded stretches has given me great results. 2x a week should be fine. 3 might work, too. You have to experiment there...

Hmmm I'll give it a try, a change is definitely needed. Thank you.

geneticwarfare
02-03-16, 8:56 am
Danke Roman. Ich werde das mit den Einlagen in den nächsten Wochen in Angriff nehmen (vielleicht lässt die KK ja was springen dabei, denn als Kind hatte ich immer sehr ungleich große Füße und musste Einlagen tragen. Außerdem wurde eine leichte Skoliose festgestellt.)
Ich habe bei den letzten 2 Quadrizepseinheiten die Beinpresse an den Anfang gepackt und es war viel viel besser. Nicht perfekt aber ich konnte immerhin gut bis zum Maximum gehen.

Fragen:

1) Was hälst du von der Adduktorenmaschine? Unnötig?
Ich habe ein Gefühl danach in den Adduktoren was ich sonst bei keiner Übung so stark spüre…
2) Was ist der Hintergrund von deinen 30g Ingwer? Im Netz finde ich Empfehlmengen von 4-10g oder so, bei dir wären das ja 150g Ingewer am Tag?
Nichtdestotrotz, hab jetzt 20g Ingwer zu jeder Mahlzeit drin… ;)

3) Ich kenne das nur von mir, das es mich innerlich immer etwas nervt wenn mich Typen anquatschen beim Training. Am liebsten würde ich einfach ins Studio fahren, mein Training ALLEIN durchziehen und wieder gehen. Leider trainiere ich in nem McFit…
Ich kann mir vorstellen das du doch von jeder Seite oft angelabert wirst? Hast du nen Trick dagegen? Oder macht das keiner bei dir weil die meisten dich kennen?
Hast du eigentlich abseits vom Studio irgendwelche „Promi“ Erlebnisse, also das Leute dich von irgendwoher kennen?

DaveAB
02-03-16, 11:40 am
So far, this is looking good.
BUT here is my suggestion:
You can´t plan in advance when changes are to be made. You are saying you´re going to increase cardio every week and reduce carbs every two weeks. How do you know that this is the correct time to implement those changes? You don´t.
You have to react to your body´s actions. If fat loss stalls at any point in time, increase cardio or cut some carbs. If you are losing too fast, you might have to add food back in. No matter what day of the week it is or how long you have been running the program you are currently on.
This is not weather forecasting.

I wasn't necessarily going to increase cardio every week. But I do get what you are saying. Experiment and adjust.

I went through a cut last year and I lost 35lbs in 4 months. But I am pretty sure I lost muscle as well as fat. I didn't look lean at all. I definitely do not want to repeat that! Thanks again for the tweaks.

Rex
02-04-16, 9:50 am
Hmmm I'll give it a try, a change is definitely needed. Thank you.

Change is the only thing that is going to cause a change in your physique. If you keep doing what you have been doing without seeing any results, you´re not going to, all of a sudden, get results...

C.Coronato
02-04-16, 9:52 am
How are you doing my brother? Growing i hope!

Rex
02-04-16, 10:05 am
Danke Roman. Ich werde das mit den Einlagen in den nächsten Wochen in Angriff nehmen (vielleicht lässt die KK ja was springen dabei, denn als Kind hatte ich immer sehr ungleich große Füße und musste Einlagen tragen. Außerdem wurde eine leichte Skoliose festgestellt.)
Ich habe bei den letzten 2 Quadrizepseinheiten die Beinpresse an den Anfang gepackt und es war viel viel besser. Nicht perfekt aber ich konnte immerhin gut bis zum Maximum gehen.

Fragen:

1) Was hälst du von der Adduktorenmaschine? Unnötig?
Ich habe ein Gefühl danach in den Adduktoren was ich sonst bei keiner Übung so stark spüre…
2) Was ist der Hintergrund von deinen 30g Ingwer? Im Netz finde ich Empfehlmengen von 4-10g oder so, bei dir wären das ja 150g Ingewer am Tag?
Nichtdestotrotz, hab jetzt 20g Ingwer zu jeder Mahlzeit drin… ;)

3) Ich kenne das nur von mir, das es mich innerlich immer etwas nervt wenn mich Typen anquatschen beim Training. Am liebsten würde ich einfach ins Studio fahren, mein Training ALLEIN durchziehen und wieder gehen. Leider trainiere ich in nem McFit…
Ich kann mir vorstellen das du doch von jeder Seite oft angelabert wirst? Hast du nen Trick dagegen? Oder macht das keiner bei dir weil die meisten dich kennen?
Hast du eigentlich abseits vom Studio irgendwelche „Promi“ Erlebnisse, also das Leute dich von irgendwoher kennen?

Du bist ein Vollidiot jeden Tag den Du mit den Einlagen wartest.

1.) Aha! Hast meine Videos nicht angeschaut... Haha
Ich mache die Add- und Abduktoren Maschine in jedem Beintraining.

2.) Ich habe keinen konkreten und/oder wissenschaftlichen Grund für die 30gr. Zu Anfang habe ich einfach zu jeder Mahlzeit ein Stück gegessen. Irgendwann wollte ich wissen wie viel das eigentlich jedes mal ist. Also habe ich die Stücke eine Zeit lang abgewogen und bin auf einen Mittelwert von 30gr gekommen.

3.) Wenn mich jemand höflich anspricht und eine Frage stellt, helfe ich gerne. Ich sage auch nie "nein" wenn jemand ein Foto möchte. Natürlich halte ich meine Antwort kurz, sodass das Gespräch nicht in ein Seminar ausartet. Ich bin nie abweisend oder respektlos. Manchmal ist es jedoch schon nötig HÖFLICH darauf hin zu weisen, dass ich keine Zeit für einen längeren Plausch habe. Ich denke das versteht jeder.
Promi Erlebnisse? :) Es ist schon passiert, dass ich beim Einkaufen nach einem Autogramm oder Foto gefragt wurde. Das ist aber alles.

Rex
02-04-16, 10:10 am
I wasn't necessarily going to increase cardio every week. But I do get what you are saying. Experiment and adjust.

I went through a cut last year and I lost 35lbs in 4 months. But I am pretty sure I lost muscle as well as fat. I didn't look lean at all. I definitely do not want to repeat that! Thanks again for the tweaks.

35lbs in 4 months is not very drastic. It doesn´t sound like you were crash dieting.

I´m sure if you had stuck to the program longer you would have gotten lean after all.
Depending on how much fat you are carrying, you will have to endure a period of being flat and still fat at the same time.

bplay915
02-04-16, 8:49 pm
Hey Rex, in your opinion what are pros and cons of dieting a low fat diet consisting more of complex carbs like brown rice sweet potatoes rather than white rice and such. Is there more of a benefit or is it simply a matter of digestion? Also I am taking a year off from competing to put on size do you see benefit in implementing short bursts of recomping to prevent too much body fat or do you find it better to just constantly pound the food training supplementation the whole year? Thanks!

ganderson
02-05-16, 12:41 pm
Change is the only thing that is going to cause a change in your physique. If you keep doing what you have been doing without seeing any results, you´re not going to, all of a sudden, get results...

For sure, I understand that. Calves have been something that are like a finisher of a workout in the past and then by that time, I'm gassed from before. Referring back to one of your videos a while back, where you suggested starting with something like calves at the beginning of a workout has definitely benefitted me too.

Rex
02-05-16, 6:06 pm
Hey Rex, in your opinion what are pros and cons of dieting a low fat diet consisting more of complex carbs like brown rice sweet potatoes rather than white rice and such. Is there more of a benefit or is it simply a matter of digestion? Also I am taking a year off from competing to put on size do you see benefit in implementing short bursts of recomping to prevent too much body fat or do you find it better to just constantly pound the food training supplementation the whole year? Thanks!

If you are eating 6-7 times a day, every 2-3 hours, the whole glycemic index thing goes out of the window. If you ask me.
Just have carb sources that sit well with you. If something gives you indigestion or makes you gasy, don´t eat it. Period.

Optimally, you keep your body fat at a reasonable level and simply add muscle slowly but surely. This however takes a lot of discipline, planning and determination.
Recomps or "mini diets" are only necessary if you have let yourself go and gotten too fat.
So be smart and patient. You can only add lean tissue so fast.

Rex
02-05-16, 6:09 pm
For sure, I understand that. Calves have been something that are like a finisher of a workout in the past and then by that time, I'm gassed from before. Referring back to one of your videos a while back, where you suggested starting with something like calves at the beginning of a workout has definitely benefitted me too.

I just talked about this with someone at the gym.
Anyone who has weak calves, I´d recommend training calves BEFORE chest and/or back and/or delts. Don´t do them after legs. It´s a waste of time.

JustLift
02-07-16, 1:59 pm
Hi Roman,

ich bin ein "Rookie" im Bodybuilding und durch mein vorheriges intensives Kampfsporttraining (67kg bei 1,85) mit nahezu null Muskeln am Start. Will jetzt allerdings das Kampfsporttraining aufgeben und nur Bodybuilding machen. Hatte 2013 mal einen TP+EP bei dir bestellt, aber durch mein späteres Kampfsporttraining mich nicht mehr daran halten können (Gewicht verloren von 82kg auf 67kg, eigentlich alles an Muskeln verloren)

Auf jeden Fall verfolge ich dich schon eine ganze Weile, auch die Team Andro Weeks und die Videos auf Animal.

Ich wollte dich einfach mal fragen, ob man mit dir zusammen so 1 - 2 Wochen einfach mal mittrainieren kann - egal wo, egal welche Uhrzeit, all das wäre nebensächlich.
Vielleicht eine ziemlich komische Frage, aber ich wollte sie dir einfach mal stellen.

Grüße aus Mannheim :D

PA Kodiak
02-08-16, 7:18 am
I just talked about this with someone at the gym.
Anyone who has weak calves, I´d recommend training calves BEFORE chest and/or back and/or delts. Don´t do them after legs. It´s a waste of time.

Roman, what about doing calves before quads and hams? Upper legs are my best bodypart and most of my upper body needs to catch up. So it seems to make sense to me. Would like to hear your opinion.

Rex
02-08-16, 10:15 am
Hi Roman,

ich bin ein "Rookie" im Bodybuilding und durch mein vorheriges intensives Kampfsporttraining (67kg bei 1,85) mit nahezu null Muskeln am Start. Will jetzt allerdings das Kampfsporttraining aufgeben und nur Bodybuilding machen. Hatte 2013 mal einen TP+EP bei dir bestellt, aber durch mein späteres Kampfsporttraining mich nicht mehr daran halten können (Gewicht verloren von 82kg auf 67kg, eigentlich alles an Muskeln verloren)

Auf jeden Fall verfolge ich dich schon eine ganze Weile, auch die Team Andro Weeks und die Videos auf Animal.

Ich wollte dich einfach mal fragen, ob man mit dir zusammen so 1 - 2 Wochen einfach mal mittrainieren kann - egal wo, egal welche Uhrzeit, all das wäre nebensächlich.
Vielleicht eine ziemlich komische Frage, aber ich wollte sie dir einfach mal stellen.

Grüße aus Mannheim :D

Vielen Dank für deine Anfrage und den Zuspruch bezüglich meiner Videos.

Das ist leider nicht möglich.

Viel Erfolg bei deinem Vorhaben. Sollten sich Fragen auftun, kannst Du sie gerne hier stellen.

Rex
02-08-16, 10:24 am
Roman, what about doing calves before quads and hams? Upper legs are my best bodypart and most of my upper body needs to catch up. So it seems to make sense to me. Would like to hear your opinion.

I have done that before.
It is possible and it might work.
My problem was that those legdays would end up taking too much time. I lost focus during the last third of the session.

It seems stupid to me having one 2+ hour session where I am training all lower body, which is 50% of my whole physique, while I am splitting upper body into 4 smaller 45-60 minutes sessions.

brunos400ex
02-10-16, 8:05 pm
Hey Roman, You going to be at the Arnold again this year?

Manuel#88
02-11-16, 3:03 am
Hi Roman !

erstmal vielen herzlichen Dank für deine vielen Tipps und Erfahrungen die du mit uns hier teilst !! Hab den ganzen Thread durchgelesen und sehr viel lernen dürfen und einige Tipps mit Erfolg umgesetzt. Bin jetzt auch dabei, mir orthopädische Einlagen zu besorgen. Ich hoffe ich bekomme ein Rezept dafür.

3 Fragen hätte ich an dich :

1. Du isst und empfiehlst ja keine zusätzlichen Fette zu konsumieren außer Omega 3/6/9 per Supps. Fett is ja ein wichtiger Faktor für den Muskelaufbau und generell für die Funktion des Körpers. Ich merke bei low fat, dass meine Libido flöten geht und meine Gelenke mehr "knacken" beim Training. Wie stehst du zu diesem Thema? Wie viel Gramm Fett/kg würdest du empfehlen ? Fette aus der Nahrung wären bei mir ~25g bei 3,5g EW und 7g KH. (Aufbau). 2x Animal Omega? Körpergewicht bin ich im Moment bei 80kg.

2. Du hast einem User hier, der Tipps brauchte um die Brust besser zu spüren einen Tipp gegeben. "Konzentriere dich auf die Innenseite deines Ellenbogengelenks. Stelle dir nun in Gedanken während des drückens vor wie sich diese beiden Punkte aufeinander zu bewegen." Kannst mir das genauer erklären, was du damit meinst? Welche 2 Punkte ? Ich hab es nicht ganz verstanden... :-) Hab beim Bankdrücken immer das Gefühl, dass die Schultern und der Trizeps schon vor der Brust aufgibt und kann mich dadurch mit Gewicht nicht wirklich steigern und spüre die Brust kaum...

3. Wie sehen deine Pläne im Jahr 2016 aus ? Welche Wettkämpfe hast du geplant ?

Freu mich von dir zu hören und bleib wie du bist ! Ehrlich,hart und direkt. ABSOLUTES VORBILD !!

liebe Grüße
Manu

Rex
02-11-16, 1:08 pm
Hey Roman, You going to be at the Arnold again this year?

Looks like I am not going to be there

Lümmelbär
02-11-16, 1:18 pm
Hey Roman,

ich komm mit LH- sowie Tbar Rudern überhaupt nicht zurecht, ich bekomm einfach keinen Pump im Rücken.
Egal, ob ich aufrecht wie Yates, vorgebeugt wie Arnold oder irgendwas dazwischen mach.
Auch egal ob ich zum Unterbauch oder zum Oberbauch ruder, ich hab weder Muskelgefühl noch Pump im Rücken. Dementsprechend sieht mein Rücken auch aus.

Vlt hast du den einen oder anderen Tipp für mich..

lg

Rex
02-11-16, 1:20 pm
Hi Roman !

erstmal vielen herzlichen Dank für deine vielen Tipps und Erfahrungen die du mit uns hier teilst !! Hab den ganzen Thread durchgelesen und sehr viel lernen dürfen und einige Tipps mit Erfolg umgesetzt. Bin jetzt auch dabei, mir orthopädische Einlagen zu besorgen. Ich hoffe ich bekomme ein Rezept dafür.

3 Fragen hätte ich an dich :

1. Du isst und empfiehlst ja keine zusätzlichen Fette zu konsumieren außer Omega 3/6/9 per Supps. Fett is ja ein wichtiger Faktor für den Muskelaufbau und generell für die Funktion des Körpers. Ich merke bei low fat, dass meine Libido flöten geht und meine Gelenke mehr "knacken" beim Training. Wie stehst du zu diesem Thema? Wie viel Gramm Fett/kg würdest du empfehlen ? Fette aus der Nahrung wären bei mir ~25g bei 3,5g EW und 7g KH. (Aufbau). 2x Animal Omega? Körpergewicht bin ich im Moment bei 80kg.

2. Du hast einem User hier, der Tipps brauchte um die Brust besser zu spüren einen Tipp gegeben. "Konzentriere dich auf die Innenseite deines Ellenbogengelenks. Stelle dir nun in Gedanken während des drückens vor wie sich diese beiden Punkte aufeinander zu bewegen." Kannst mir das genauer erklären, was du damit meinst? Welche 2 Punkte ? Ich hab es nicht ganz verstanden... :-) Hab beim Bankdrücken immer das Gefühl, dass die Schultern und der Trizeps schon vor der Brust aufgibt und kann mich dadurch mit Gewicht nicht wirklich steigern und spüre die Brust kaum...

3. Wie sehen deine Pläne im Jahr 2016 aus ? Welche Wettkämpfe hast du geplant ?

Freu mich von dir zu hören und bleib wie du bist ! Ehrlich,hart und direkt. ABSOLUTES VORBILD !!

liebe Grüße
Manu


1.Wenn Du eine Ernährungsweise mit geringer Fettzufuhr befolgst, MUSST Du mit essentiellen Fettsäuren supplementieren. Einfach als Versicherung um deren Zufuhr sicher zu stellen.
Ich denke man muss, wie gesagt, nur sicherstellen genug (essentielle) Fette zu konsumieren um optimal zu funktionieren. Alles darüber hinaus dient dem Körper als Energiequelle. Genau wie Kohlenhydrate. Ich persönlich bevorzuge jedoch eben diese als Brennstoff.

2. Ich hab keine Ahnung wie ich dir das schriftlich NOCH genauer erklären soll.

3. Ich habe noch keine Pläne. Ich bin noch zu dünn...

Danke dir und beste Grüße!
Du kannst weiterhin so viele Fragen stellen wie Du möchtest.

Rex
02-11-16, 1:23 pm
Hey Roman,

ich komm mit LH- sowie Tbar Rudern überhaupt nicht zurecht, ich bekomm einfach keinen Pump im Rücken.
Egal, ob ich aufrecht wie Yates, vorgebeugt wie Arnold oder irgendwas dazwischen mach.
Auch egal ob ich zum Unterbauch oder zum Oberbauch ruder, ich hab weder Muskelgefühl noch Pump im Rücken. Dementsprechend sieht mein Rücken auch aus.

Vlt hast du den einen oder anderen Tipp für mich..

lg

Egal wie viel Gewicht Du derzeit verwendest, nimm beim nächsten mal nur halb so viel.
Greif die Stange. Doch statt an ihr zu ziehen, stellst Du dir vor deine Ellenbogen nach hinten, gegen die Decke zu schieben.

Nicht mit den Händen ziehen, sondern mit den Ellenbogen nach hinten schieben

ganderson
02-11-16, 3:12 pm
Looks like I am not going to be there

:(

rainman
02-12-16, 12:41 pm
Hi Roman.

I hope you are well. I'm having macro troubles. Can you recommend me a reliable website, app or even a good, old fashioned book which lists nutritional values of raw, uncooked foods please? Both protein and carbohydrates if possible?

The problem is that nothing seems clear. I recently got asked what my macros were and I've only really gone by dry weights, so thought I'd give it a go. My 4KG bag of basmati rice for example lists 100g and, (serving size), 180g values, but in really fine print says a serving size is 57g dry weight, so the values listed are for cooked weights. As water is lost whilst cooking meats and introduced when cooking rice etc., it seems quite difficult getting reliable values for everything.

Thank you.

Lümmelbär
02-13-16, 6:23 am
Egal wie viel Gewicht Du derzeit verwendest, nimm beim nächsten mal nur halb so viel.
Greif die Stange. Doch statt an ihr zu ziehen, stellst Du dir vor deine Ellenbogen nach hinten, gegen die Decke zu schieben.

Nicht mit den Händen ziehen, sondern mit den Ellenbogen nach hinten schieben

danke dir! Hat tatsächlich extrem viel ausgemacht!
Hab mit 50 vom normalen Gewicht angefangen und konnte später in der Einheit sogar das gleiche Gewicht nehmen und hab richtig gespürt, wie sich mein Rücken von Wdh zu Wdh mehr aufpumpt (**)

BBT87
02-13-16, 6:44 pm
Hey Roman,

Ist es sinnvoll trotz viel Gemüse am Tag
(4 von 6 Mahlzeiten haben je 150-300 gr Gemüse enthalten)
Zusätzlich Vitamine, gerade B Vitamine und Mineralien zu supplementieren ?
Wie sind deine Erfahrungen hier ? Auch im Bezug auf Muskelaufbau und was kannst du empfehlen um hier vollkommen bestens versorgt zu sein?
Ich danke Dir

Rex
02-13-16, 7:16 pm
Hi Roman.

I hope you are well. I'm having macro troubles. Can you recommend me a reliable website, app or even a good, old fashioned book which lists nutritional values of raw, uncooked foods please? Both protein and carbohydrates if possible?

The problem is that nothing seems clear. I recently got asked what my macros were and I've only really gone by dry weights, so thought I'd give it a go. My 4KG bag of basmati rice for example lists 100g and, (serving size), 180g values, but in really fine print says a serving size is 57g dry weight, so the values listed are for cooked weights. As water is lost whilst cooking meats and introduced when cooking rice etc., it seems quite difficult getting reliable values for everything.

Thank you.

http://www.bodybuilding.com/fun/nutrient.htm
This one is great.

Rex
02-13-16, 7:17 pm
danke dir! Hat tatsächlich extrem viel ausgemacht!
Hab mit 50 vom normalen Gewicht angefangen und konnte später in der Einheit sogar das gleiche Gewicht nehmen und hab richtig gespürt, wie sich mein Rücken von Wdh zu Wdh mehr aufpumpt (**)

Super! Freut mich sehr. Danke für die Rückmeldung

Rex
02-13-16, 7:21 pm
Hey Roman,

Ist es sinnvoll trotz viel Gemüse am Tag
(4 von 6 Mahlzeiten haben je 150-300 gr Gemüse enthalten)
Zusätzlich Vitamine, gerade B Vitamine und Mineralien zu supplementieren ?
Wie sind deine Erfahrungen hier ? Auch im Bezug auf Muskelaufbau und was kannst du empfehlen um hier vollkommen bestens versorgt zu sein?
Ich danke Dir

Auf jeden Fall. Ich bin sicher, dass die Art und Weise in der wir heutzutage kommerziellen Ackerbau betreiben dazu geführt hat, dass kaum noch Micronährstoffe in den Früchten und Gemüsesorten enthalten sind.
Meine Beziehung mit Animal hin oder her. Ich würde dich aufrichtig empfehlen einfach täglich ein Animal Pak zusätzlich zu nehmen. Fertig. Dann bist Du auf der sicheren Seite

rainman
02-14-16, 7:33 am
http://www.bodybuilding.com/fun/nutrient.htm
This one is great.

Thanks for that. Sometimes the answer is just staring you right in the face!

Rex
02-14-16, 10:41 am
Thanks for that. Sometimes the answer is just staring you right in the face!

My pleasure.
Trust me. I have been blind on several occasions myself before...

geneticwarfare
02-15-16, 8:15 am
Du bist ein Vollidiot jeden Tag den Du mit den Einlagen wartest.

1.) Aha! Hast meine Videos nicht angeschaut... Haha
Ich mache die Add- und Abduktoren Maschine in jedem Beintraining.

2.) Ich habe keinen konkreten und/oder wissenschaftlichen Grund für die 30gr. Zu Anfang habe ich einfach zu jeder Mahlzeit ein Stück gegessen. Irgendwann wollte ich wissen wie viel das eigentlich jedes mal ist. Also habe ich die Stücke eine Zeit lang abgewogen und bin auf einen Mittelwert von 30gr gekommen.

3.) Wenn mich jemand höflich anspricht und eine Frage stellt, helfe ich gerne. Ich sage auch nie "nein" wenn jemand ein Foto möchte. Natürlich halte ich meine Antwort kurz, sodass das Gespräch nicht in ein Seminar ausartet. Ich bin nie abweisend oder respektlos. Manchmal ist es jedoch schon nötig HÖFLICH darauf hin zu weisen, dass ich keine Zeit für einen längeren Plausch habe. Ich denke das versteht jeder.
Promi Erlebnisse? :) Es ist schon passiert, dass ich beim Einkaufen nach einem Autogramm oder Foto gefragt wurde. Das ist aber alles.

Ich muss gestehen beim dritten Teil war ich bis dato noch nicht durch. :)
Danke für deine Antworten.


Mich würde interessieren, inwieweit dein Studium (Gesundheitsökonomie soweit ich mich erinnere) dir viel oder wenig im Bezug auf Bodybuilding und dein Wissen um den Sport gebracht hat?
Ich will nach meiner Ausbildung auch studieren, wie war für dich die Studiumszeit mit Training und Wettkampf vereinbar? Eher schwer oder einfach?

Altered Beast
02-15-16, 11:15 am
Rex,

How's the mass gaining coming along? I imagine you've added potatoes in your diet as opposed to so much rice, yeah? Potatoes treat me well personally, must be the German genetics in there =) I imagine they'd make you grow like a weed!

JackTheBigBoss
02-16-16, 5:38 am
Hey Roman!

Sorry for takin your time too much.

A friend asked me to ask you this:
Is there anything to do to burn down lower body's fat?

Rex
02-16-16, 5:40 pm
Ich muss gestehen beim dritten Teil war ich bis dato noch nicht durch. :)
Danke für deine Antworten.


Mich würde interessieren, inwieweit dein Studium (Gesundheitsökonomie soweit ich mich erinnere) dir viel oder wenig im Bezug auf Bodybuilding und dein Wissen um den Sport gebracht hat?
Ich will nach meiner Ausbildung auch studieren, wie war für dich die Studiumszeit mit Training und Wettkampf vereinbar? Eher schwer oder einfach?

Es gibt auf www.Team-andro.com noch ältere Videos von mir. Kannst ja mal schauen wenn Du magst...

Gesundheitsmanagement
Hier hab ich studiert: https://www.campusm21.de/de/studium/Studienangebote/GM_Sport_Praevention/index_GM_SP.php
Hat mir in Bezug auf Bodybuilding überhaupt nichts gebracht. Ich habe das nur gemacht um eine Ausbildung zu haben auf die ich im Notfall zurück greifen kann.
Ich habe alles gemacht wie immer. 2x täglich trainiert, 7 mal gegessen etc. War kein Problem. Ich musste während der 3 Jahre natürlich meinen Tagesablauf entsprechend anpassen.
Also, 4:00 Aufstehen --> Cardio --> 6:30 Training --> 9:00 Uni --> 18:00 Training --> Lernen --> 22:00 spätestens Schlafen

Rex
02-16-16, 5:46 pm
Rex,

How's the mass gaining coming along? I imagine you've added potatoes in your diet as opposed to so much rice, yeah? Potatoes treat me well personally, must be the German genetics in there =) I imagine they'd make you grow like a weed!

I´m doing very good. Thank you.
I haven´t eaten a potato in years. Except the few times that I have been to a steakhouse where I always get a plain baked potato.
The last time I have had them in my daily diet plan was in 2008. They have way too little carb content and therfore I would have to eat loads of them in order to reach my daily requirements.
These days I mostly eat basmati rice, rice cakes and corn meal.

Rex
02-16-16, 5:50 pm
Hey Roman!

Sorry for takin your time too much.

A friend asked me to ask you this:
Is there anything to do to burn down lower body's fat?

Feel free to ask as much as you want. Don´t worry.

No. You can´t spot reduce fat.
If your "friend" really has severe lower body fat storage as opposed to upper body, I would suggest for him to check his bloos levels of Estrogen, Testosterone and free Testosterone. High Estrogen levels will cause lower body fat and water storage.

s4rgonnn
02-16-16, 8:10 pm
Hello Roman,

I love your youtube channel. But I don't know german and didn't understand what you were saying. Could you please add some english subtitle or something? Really grateful to watch your videos.

Thank you, bro.

JackTheBigBoss
02-16-16, 11:45 pm
Feel free to ask as much as you want. Don´t worry.

No. You can´t spot reduce fat.
If your "friend" really has severe lower body fat storage as opposed to upper body, I would suggest for him to check his bloos levels of Estrogen, Testosterone and free Testosterone. High Estrogen levels will cause lower body fat and water storage.

Appreciate it, Thanks a lot.
I've heard it too much before that it's not possible to burn fat in one part of body wanted to make sure my knowledge was right, and special thanks for the advice.
I'm the opposite I have more fat on my upper body lol.

Rex
02-17-16, 12:23 pm
Hello Roman,

I love your youtube channel. But I don't know german and didn't understand what you were saying. Could you please add some english subtitle or something? Really grateful to watch your videos.

Thank you, bro.

I am in the process of reediting all the old episodes with english commentary. Soon...

Rex
02-17-16, 12:25 pm
Appreciate it, Thanks a lot.
I've heard it too much before that it's not possible to burn fat in one part of body wanted to make sure my knowledge was right, and special thanks for the advice.
I'm the opposite I have more fat on my upper body lol.

More fat around the stomach is the masculine way of fat storage. At least you know you´re testicles are probably working fine... haha

BBT87
02-17-16, 3:57 pm
Hey Roman,

in meiner aktuellen Aufbauphase habe ich angefangen mich an deinen Rat zu halten in jedem Armtraining für den Trizeps eine Überkopf Übung zu machen.
Leider ist mir in dieser Zeit aufgefallen, dass ich anfängliche Schmerzen in den Ellenbogen bekommen habe - speziell bei den Nosbreaker Übung.
Hatte dann die Übung "leider" mit Ellenbogen Manchetten von Rehband weiterhin ausgeführt.
Leider ist mittlerweile eine Nosebreaker Übung überhaupt nicht mehr möglich, nicht einmal mit 10 kg ...
Ich habe mich daher auf Dips / Kabeldrücken / Kickbacks und enges Bankdrücken konzentriert - hier habe ich nur zu Beginn, bis das Gelenk warm ist ganz leichte Probleme.

Leider ist mein Trizeps genau meine Schwachstelle und ich befürchte ihn nie auf Vordermann bringen zu können, wenn sich die Geschichte mit dem Ellenbogen nicht von alleine mit der Zeit löst ?

Du hattest ja sowas bereits auch schon, hattest Du einmal in der Fritz Week erwähnt.
Zudem achte ich mittlerweile darauf nur noch jede Übung mit absoluter Spannung auszuführen und nichts zu strecken (siehe dein Tipp)

Snag
02-17-16, 11:48 pm
Hey Roman I was watching your video for legs (Episode 006) and I implemented the majority of the routine and form techniques you used into my own training session yesterday and had one of the best sessions ever! Just wanted to thank you for the putting out these videos since they help a lot even though I don't understand anything lol. The mind muscle connection/contractions were epic and the soreness is insane! Thanks again man, you're my idol!

Rex
02-18-16, 6:04 pm
Hey Roman,

in meiner aktuellen Aufbauphase habe ich angefangen mich an deinen Rat zu halten in jedem Armtraining für den Trizeps eine Überkopf Übung zu machen.
Leider ist mir in dieser Zeit aufgefallen, dass ich anfängliche Schmerzen in den Ellenbogen bekommen habe - speziell bei den Nosbreaker Übung.
Hatte dann die Übung "leider" mit Ellenbogen Manchetten von Rehband weiterhin ausgeführt.
Leider ist mittlerweile eine Nosebreaker Übung überhaupt nicht mehr möglich, nicht einmal mit 10 kg ...
Ich habe mich daher auf Dips / Kabeldrücken / Kickbacks und enges Bankdrücken konzentriert - hier habe ich nur zu Beginn, bis das Gelenk warm ist ganz leichte Probleme.

Leider ist mein Trizeps genau meine Schwachstelle und ich befürchte ihn nie auf Vordermann bringen zu können, wenn sich die Geschichte mit dem Ellenbogen nicht von alleine mit der Zeit löst ?

Du hattest ja sowas bereits auch schon, hattest Du einmal in der Fritz Week erwähnt.
Zudem achte ich mittlerweile darauf nur noch jede Übung mit absoluter Spannung auszuführen und nichts zu strecken (siehe dein Tipp)

Hast Du zu deiner Geschichte auch eine Frage?

Rex
02-18-16, 6:06 pm
Hey Roman I was watching your video for legs (Episode 006) and I implemented the majority of the routine and form techniques you used into my own training session yesterday and had one of the best sessions ever! Just wanted to thank you for the putting out these videos since they help a lot even though I don't understand anything lol. The mind muscle connection/contractions were epic and the soreness is insane! Thanks again man, you're my idol!

Thank you very much fot the great feedback. I really appreciate you taking the time.

Like I said, I´m going to put all the videos out there in English language, too.

s4rgonnn
02-18-16, 10:36 pm
Thank you very much fot the great feedback. I really appreciate you taking the time.

Like I said, I´m going to put all the videos out there in English language, too.

That squat technique killed my quads. Thanks for the video, bro.

s4rgonnn
02-18-16, 10:39 pm
For leg development, what is the best shoes?

First i used to powerlifting shoe, but now just Chuck Taylors. I know you are using boxing shoe. Is there any difference of it?

Snag
02-19-16, 12:48 am
Thank you very much fot the great feedback. I really appreciate you taking the time.

Like I said, I´m going to put all the videos out there in English language, too.

of course man, I always enjoy learning from the Rex!

Rex
02-19-16, 9:53 am
That squat technique killed my quads. Thanks for the video, bro.

Many more to come!

Rex
02-19-16, 9:57 am
For leg development, what is the best shoes?

First i used to powerlifting shoe, but now just Chuck Taylors. I know you are using boxing shoe. Is there any difference of it?

Personally, I like shoes with a flat and thin sole. I want to feel solid and grounded. Any shoe with a padding, such as these Nike Free or running shoes, destabilize me.

Rex
02-19-16, 10:01 am
of course man, I always enjoy learning from the Rex!

haha funny.
I´m constantly looking for other people to learn from....

DaveAB
02-19-16, 8:55 pm
Hi Roman,

Do you take on clients?

Rex
02-20-16, 10:22 am
Hi Roman,

Do you take on clients?

Certainly. If someone wants to work with me and is really dedicated to putting in the work, I´ll gladly offer my knowledege and guidance.

DaveAB
02-20-16, 6:12 pm
Certainly. If someone wants to work with me and is really dedicated to putting in the work, I´ll gladly offer my knowledege and guidance.

Sent you a PM.

Rex
02-21-16, 5:10 pm
Sent you a PM.

Great. Thank you

DaveAB
02-22-16, 11:11 am
Great. Thank you

Sent a reply but not sure if it went through. There might be two.

bplay915
02-23-16, 4:27 pm
Me personally my hamstring development has been lacking. I have been hammering high volume stretched lying leg curls, regular deadlifts, seated leg curls, the basics that target hamstring but still been lacking that overall thickness. Any tips you have for this? thanks

Rex
02-24-16, 10:59 am
Me personally my hamstring development has been lacking. I have been hammering high volume stretched lying leg curls, regular deadlifts, seated leg curls, the basics that target hamstring but still been lacking that overall thickness. Any tips you have for this? thanks

Next time, do your regular hamstring routine but add 3 sets of regular Deadlifts off the floor of 20 reps each. Pick a weight that is too heavy to complete 20 reps in one shot, so therefore you will have to rest/pause the remaining reps.
Once you hit more than 20 in a row on the first set, increase the weight by a tiny bit (5lbs). Keep doing that for the next 6 months at least

_bill
02-25-16, 4:22 pm
Roman,

What do you feel are then benefits of taking more daily niacin? I don't know European recommendations, but the US appears to recommend approximately 16mg* daily. I eat a full diet, drink 4L of water daily, and take Pak, Rage, Nitro and PM.

Sources:

* http://umm.edu/health/medical/altmed/supplement/vitamin-b3-niacin

Rex
02-25-16, 5:40 pm
Roman,

What do you feel are then benefits of taking more daily niacin? I don't know European recommendations, but the US appears to recommend approximately 16mg* daily. I eat a full diet, drink 4L of water daily, and take Pak, Rage, Nitro and PM.

Sources:

* http://umm.edu/health/medical/altmed/supplement/vitamin-b3-niacin

I have to be honest. I have never invested a single thought into supplementing with niacin. Since I have no first hand experience, I am not in any position to give you advice on this one.

Ox
02-25-16, 7:10 pm
Next time, do your regular hamstring routine but add 3 sets of regular Deadlifts off the floor of 20 reps each. Pick a weight that is too heavy to complete 20 reps in one shot, so therefore you will have to rest/pause the remaining reps.
Once you hit more than 20 in a row on the first set, increase the weight by a tiny bit (5lbs). Keep doing that for the next 6 months at least

That sounds familiar! Works great.

bplay915
02-26-16, 10:33 am
Next time, do your regular hamstring routine but add 3 sets of regular Deadlifts off the floor of 20 reps each. Pick a weight that is too heavy to complete 20 reps in one shot, so therefore you will have to rest/pause the remaining reps.
Once you hit more than 20 in a row on the first set, increase the weight by a tiny bit (5lbs). Keep doing that for the next 6 months at least

Thnx ill try it out consistently

Rex
02-26-16, 10:33 am
That sounds familiar! Works great.

I stole that from you years ago

Rex
02-26-16, 10:35 am
Thnx ill try it out consistently

Consistency is the key here.
Just like with everything else in life...

Blvd.
02-27-16, 8:20 pm
Hey Roman,

mir ist gerade aufgefallen, dass du dich bei Beinbeuger sitzend (Episode 6 - Part 1) nach vorne lehnst. Hab das so in der Form noch nie gesehen. Ich nehme mal an dass du so die Übung besser im Beuger spürst - richtig? Gibt es da irgendwas zu beachten (z.B. Position von dem oberen Pad, hab das bei mir immer oberhalb des Knies, bei dir ist es ja deutlich drunter)?

Da du ja schon immer wenig Fett in der Ernährung hast, würde mich interessieren ob du es immer noch so beibehältst. Wäre auch cool mal deine grobe Makroverteilung und deine Kalorien gerade in der Offseason zu wissen.

geneticwarfare
02-28-16, 7:58 am
Es gibt auf www.Team-andro.com noch ältere Videos von mir. Kannst ja mal schauen wenn Du magst...

Gesundheitsmanagement
Hier hab ich studiert: https://www.campusm21.de/de/studium/Studienangebote/GM_Sport_Praevention/index_GM_SP.php
Hat mir in Bezug auf Bodybuilding überhaupt nichts gebracht. Ich habe das nur gemacht um eine Ausbildung zu haben auf die ich im Notfall zurück greifen kann.
Ich habe alles gemacht wie immer. 2x täglich trainiert, 7 mal gegessen etc. War kein Problem. Ich musste während der 3 Jahre natürlich meinen Tagesablauf entsprechend anpassen.
Also, 4:00 Aufstehen --> Cardio --> 6:30 Training --> 9:00 Uni --> 18:00 Training --> Lernen --> 22:00 spätestens Schlafen

Danke für die Antwort :)
Einfach nur cool das du so ausführlich antwortest, ich hoffe das zahlt sich alles aus!!

Du bist ein richtiges Vorbild für mich vorallem, was deine Tagesplanung und Konsequenz betrifft...ohne Scheiss.

Rex
02-28-16, 7:23 pm
Hey Roman,

mir ist gerade aufgefallen, dass du dich bei Beinbeuger sitzend (Episode 6 - Part 1) nach vorne lehnst. Hab das so in der Form noch nie gesehen. Ich nehme mal an dass du so die Übung besser im Beuger spürst - richtig? Gibt es da irgendwas zu beachten (z.B. Position von dem oberen Pad, hab das bei mir immer oberhalb des Knies, bei dir ist es ja deutlich drunter)?

Da du ja schon immer wenig Fett in der Ernährung hast, würde mich interessieren ob du es immer noch so beibehältst. Wäre auch cool mal deine grobe Makroverteilung und deine Kalorien gerade in der Offseason zu wissen.

Ich lehne mich nach vorne weil es die Spannung auf dem Beinbizeps konstanter hält und die Überlastung in der gedehnten Position erhöht.
Das PAd ist nur unterhalb meiner Knie weil diese Maschine (Techno Gym) so konstruiert ist. Anders geht es nicht.
Bei Modellen anderer Firmen (Life Fitness, Icarian etc.) liegt das Pad auf dem Oberschenkel.

Ja.
Meine KH Aufnahme schwankt zwischen 800 und teilweise 1200g pro Tag (meist 1000g). Protein 450-550g (meist 500g). Fett nur was in den Nahrungsmitteln enthalten ist (60-80g).
Ich ergänze jedoch essentielle Fettsäuren in Form von 2 Packs Animal OMEGA täglich.

Rex
02-28-16, 7:25 pm
Danke für die Antwort :)
Einfach nur cool das du so ausführlich antwortest, ich hoffe das zahlt sich alles aus!!

Du bist ein richtiges Vorbild für mich vorallem, was deine Tagesplanung und Konsequenz betrifft...ohne Scheiss.

Sehr gerne.
Ich hoffe meine Mühe war nicht vergebens und Du kannst darauf aufbauend deinen eigenen Tagesablauf optimal gestalten... ;)
Wo ein Wille, da ein Weg!

PA Kodiak
03-03-16, 5:39 pm
Roman, just curious what's your favorite cut of steak? What's your usual "go-to" lean cut what what is your favorite just based on taste?

For me my go to cuts are strip and sirloin. Delmonicos taste great but haven't had one in years....just too fatty.

Rex
03-04-16, 8:01 pm
Roman, just curious what's your favorite cut of steak? What's your usual "go-to" lean cut what what is your favorite just based on taste?

For me my go to cuts are strip and sirloin. Delmonicos taste great but haven't had one in years....just too fatty.

I usually get the filet.
There is a great steakhouse near my house. These guys know me... ;)
They have huge T-bones. So big, it hangs off the sides of the plate. Sometimes I get one of those.

If I buy red meat for myself to cook at home, I opt for sirloin or strip, just like you.

austria_fellow
03-07-16, 9:25 am
Servus Roman,

was hälst du eigentlich von reiswaffeln? Hab irgendwie bemerkt, dass mir reiswaffeln verdauungsmäßig besser bekommen als der kalte trockene Reis unterwegs.

Der glykämische Index von den Dingern ist ja richtig hoch - sind aber doch trz. Langkettige Carbs oder?
Ist es egal wenn ich meinen Reis als Carb Quelle dagegen tausche oder eher nicht so gut.
Wären so 300 g reiswaffeln pro Tag ..

Rex
03-07-16, 10:22 am
Servus Roman,

was hälst du eigentlich von reiswaffeln? Hab irgendwie bemerkt, dass mir reiswaffeln verdauungsmäßig besser bekommen als der kalte trockene Reis unterwegs.

Der glykämische Index von den Dingern ist ja richtig hoch - sind aber doch trz. Langkettige Carbs oder?
Ist es egal wenn ich meinen Reis als Carb Quelle dagegen tausche oder eher nicht so gut.
Wären so 300 g reiswaffeln pro Tag ..

In meinen Augen ist der glykämische Index von Nahrungsmitteln absolut nicht aussagekräftig. Dieser Wert ist nämlich nur dann valide wenn Du das fragliche Nahrungsmittel isoliert und auf nüchternen Magen zu dir nimmst. Sobald Du etwas Anderes dazu isst, trinkst oder dein Magen nicht völlig von der vorherigen Mahlzeit geleert war, fliegt der Wert aus dem Fenster.

Ich esse NUR Reiswaffeln. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal gekochten Reis gegessen habe.

JackTheBigBoss
03-09-16, 9:42 am
Hey Roman,

What's your idea about "ready to do programs" (hahaha) which are available on website like bodybuilding.com, muscleandfitness.com and ... ? are they helpful?

Rex
03-09-16, 5:30 pm
Hey Roman,

What's your idea about "ready to do programs" (hahaha) which are available on website like bodybuilding.com, muscleandfitness.com and ... ? are they helpful?

I have always done my own nutrition based on knowledge that I have gathered by research and experimentation.
My first real training program, which I followed for 9 weeks, was from a Joe Weider book. For absolute beginners those programs are a good starting point.

curls
03-15-16, 3:43 pm
Hallo Roman.


Welche carb Quellen nutzt du in der Diät?
Und welche Proteinquellen?

mfg

catinthehat
03-15-16, 5:41 pm
Hey Roman, du hälst ja demnächst ein Seminar in deiner Heimatstadt München. Planst du für die Zukunft auch Seminare in anderen Städten? Über entsprechenden Zulauf müsstest du dir ja keine Sorgen machen ;)

Viking_
03-16-16, 12:08 pm
Hey Roman,

Habe zwei fragen an dich:

Nr.1:

Der obere Anteil meiner Brust ist ein großes Defizit von mir. Was ist deiner Meinung nach die beste Methode um den oberen Brustanteil zum wachsen zu "zwingen" bzw. welche Variante bevorzugst du und warum; Langhantel- oder Kurzhantelschrägbankdrücken?

Nr.2:

Ich fahre momentan einen Push/Pull/Legs Split bei dem ich jeden Muskel zweimal die Woche trainiere (siehe unten). Jetzt habe ich aber davon gehört, dass es sinnvoll sein kann die Arme separat zu trainieren und zwar würde der Plan dann so aussehen:

regulär Push/Pull/Legs

Tag 1: Brust, Schulter, Trizeps
Tag 2: Rücken, hintere Schulter, Bizeps
Tag 3: Quads,Hams

Neue Variante:

Tag 1: Brust,Rücken
Tag 2: Schultern, Arme
Tag 3: Quads, Hams

Aufgrund der längeren Regenerationszeit welche die Arme aber im Push/pull system haben, bin ich mir nicht sicher welcher Plan der wohl sinnvollere ist?